Forum - Traders Talk - meist gelesen
Titel Nickname Datum
Russland toxic avenger 19.12.14
Ruhe vor dem Sturm oder einfach Weihnachten im Fokus sommy 18.12.14
Symbol Typ Basiswert Umsatz (CHF)
VFRAX Reference Entity Cond. Protection CHF 3M LIBOR 0
GSTRO Tracker S&P GSCI Crude Oil TR Index 0
XETDB Tracker DAX Index 4.227.178
SCFAH Prot. Coupon CHF 3M LIBOR 50.150
20754280 Warrant Holcim N NA
NOVHY Mini-Future Novartis N 27.200
HOLUA Warrant Holcim N 500
CSGSS Warrant Credit Suisse Group N 0
DT7BSX Warrant EMC Corp. 0
CSGCK Warrant Credit Suisse Group N 990
Symbol Produkttyp Basiswert Umsatz (CHF)
SSMAN Warrant mit Knock-Out SMI Index 3.040.000
NOVJN Warrant Novartis N 2.308.800
NOZKU Warrant Novartis N 1.774.850
ROGJC Warrant Roche GS 1.671.389
NOVJL Warrant Novartis N 1.596.000
Symbol Produkttyp Basiswert Umsatz (CHF)
XETDB Tracker-Zertifikat DAX Index 4.227.178
JUMX20 Barrier Reverse Convertible EURO STOXX 2.883.532
SZBAG Bonus-Zertifikat BHP Billit 1.097.886
CCMCI Tracker-Zertifikat UBS Bloomb 924.000
NPAABZ Barrier Reverse Convertible Nestlé / N 913.054
Symbol Produkttyp Basiswert Umsatz (CHF)
FNEOA Mini-Future Nestlé N 1.756.041
FNEGZ Mini-Future Nestlé N 1.698.975
NOVJN Warrant Novartis N 1.637.876
KSMAQ Warrant mit Knock-Out SMI Index 1.450.779
FNOSZ Mini-Future Novartis N 1.002.061
Symbol Produkttyp Basiswert Umsatz (CHF)
IMMIT Tracker-Zertifikat SWX Immobi 1.620.802
TCLCI Tracker-Zertifikat UBS Bloomb 674.654
DIVGR Tracker-Zertifikat ZKB Divide 508.319
CAGCI Tracker-Zertifikat UBS Bloomb 451.990
TWWCI Tracker-Zertifikat UBS Bloomb 410.248
Anzahl Produkte six structured products logo
Hebelprodukte 20.951
Renditeoptimierungsprodukte 7.710
Partizipationsprodukte 2.442
Kapitalschutzprodukte 973
Anlageprodukte mit Referenzschuldner 437
Total 32.513

theScreener: Aktuelles Anlagethema

Kommt die Jahresendrallye und wer wird gewinnen? mehr...

CHART CORNER
26. Januar 2012 / 08:00

Spürbare Erholung

Nach schwierigen Monaten zeigten sich die meisten Rohstoffe in den vergangenen vier Wochen von ihrer freundlichen Seite. Den grössten Kurssprung verzeichnete Baumwolle, während Erdgas nochmals einen bösen Taucher erlitt.

von payoff

Image Spürbare Erholung
Toolbox schliessen

Gesamtindex und Subindizes

Mit Ausnahme des Subindizes der Edelmetalle dominierten die Pluszeichen. Der Start ins neue Jahr war durchweg positiv. Am stärksten zulegen konnte in der Berichtsperiode der zuvor etwas ins Hintertreffen geratene Agrar- sektor. Industriemetalle, Energie und der Ge- samtindex steigerten sich ebenfalls. Die Edel- metalle, allen voran Silber, litten noch unter der Baisse um die Weihnachtszeit. Trotz der jüngsten Aufholjagd blieb der Subindex hinter den Werten von Mitte Dezember zurück.

 

 

 

 

Image

Tops/Flops

Image Tops/Flops

Nach dem erheblichen Kursverlust bis Anfang Dezember führten Streikdrohungen in Nigeria Anfang 2012 zum grössten 2-Tagesgewinn bei Kakao seit elf Jahren. Kräftige Lebenszeichen sendeten die Agrargüter Mais, Weizen, Sojabohnen und Baumwolle aus. Klimatische Sorgen und Anzeichen waren die Hauptursachen für die jüngsten Auftriebstendenzen. Auch bei Industriemetallen belebte sich das Geschäft. Rohöl und seine Derivate konsolidierten ihre Avancen der Vormonate. Erdgas wird dagegen immer billiger und nähert sich den Tiefkursen von Anfang September 2009. Verantwortlich für die jüngste Baisse war das milde Wetter, welches sich nachfragemindernd auswirkte. Alle Edelmetalle gaben nach. Die Abschläge traten allerdings noch im alten Jahr auf. Im Januar zeigte sich neues Kaufinteresse. Gold schaffte dadurch den Wiederanstieg über die wichtige 200-Tage-Durchschnittslinie.

Terminkurven

Mit Ausnahme von Nickel und Blei befinden sich die Industriemetalle in Contango. Ein überraschend positiver Ausblick von Alcoa für 2012 und die Möglichkeit auf eine verstärkte Nachfrage Chinas lassen Hoffnung aufkommen, dass bei Aluminium die Talfahrt des Vorjahres zu Ende geht. Hoffnungen auf eine weitere Lockerung der Mindestreservesätze für Banken in China und eine anziehende industrielle Nachfrage beflügelten jüngsten Kupfer und Nickel. Ingesamt könnten die Terminkurven der Metalle zunehmend verflachen oder stärker in Backwardation abgleiten.

Image

KOMMENTAR ERFASSEN

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben

Anmelden
Kommentare ausblenden

KOMMENTARE

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Unsere Partner

Partner BCV (Banque Cantonale Vaudoise) BNP Paribas (Suisse) SA Commerzbank AG Credit Suisse Deutsche Bank AG Goldman Sachs Bank AG HSBC Trinkaus & Burkhardt AG J.P. Morgan Leonteq Notenstein Privatbank AG RBC Capital Markets Bank J. Safra Sarasin Ltd UBS AG, Public Distribution Schweiz Bank Vontobel AG Zürcher Kantonalbank SIX Structured Products Postfinance
loading
Ansicht schliessen
image