Trading Desk

Die Market-Making-Qualitäten der Emittenten lagen am 25. August sowohl bei den Hebel- als auch bei den Anlageprodukten zum Teil deutlich über dem Stand von vor vier Wochen.

23/09/2022, by Serge Nussbaumer

Der PMMI gibt einen groben Überblick über die Market-Making-Qua- lität der verschiedenen Emittenten im Bereich der Strukturierten Produkte. Die unsichere Lage an den Märkten spiegelt sich praktisch eins zu eins im PMMI der einzelnen Produkte wider.

Bei den Hebelprodukten konnte die Bank Julius Bär die Tabellenführung weiterhin verteidigen. Platz 2 geht, wie im Vormonat, an die Credit Suisse. Die weiteren Plätze belegen die Zürcher Kantonalbank, gefolgt von der BNP und der Vontobel.

Ablösung an der Tabellenspitze bei den Anlageprodukten: Neu grüsst die Swissquote vom obersten Podestplatz. Gefolgt von der Kantonalbankfraktion aus Luzern und Basel-Stadt. Der durchschnittliche PMMI-Wert aller Emittenten bei den Anlageprodukten stieg in den vergangen vier Wochen von 92.81 auf neu 93.96. Praktisch alle Emittenten konnten höhere Werte für sich beanspruchen. Das schafft Vertrauen. Vielen Dank dafür.

21/09/2022
19/09/2022