Trading Desk

STMicroelectronics sorgt für gute Stimmung – Eurofins Scientific ist neu auf der Empfehlungsliste – Spektakuläre Kursentwicklung bei Adyen

"The Week" abonnieren

15/02/2021, by François Bloch

Absolute Spitzenklasse sind die Papiere des holländischen Chipherstellers ASML (Börsensymbol: ASML NA): +24.45% ist eine absolute Sensation. Der 206 Milliarden Euro Titel befindet sich weiterhin auf dem aufsteigenden Ast. Sicher ist das aktuelle Kurs-/Gewinnverhältnis von 47.9 Punkten nicht gerade billig, aber schon im kommenden Jahr wird diese Kennzahl laut meinen Berechnungen unter 40 Punkte fallen. Im Jahr 2021 sollte das Unternehmen erstmals eine Umsatzrendite von über 30% erreichen. Im Jahr 2018 lag der Umsatz bei 10.944 Milliarden Euro, per 2024 sollte dieser Wert die Schallmauer von 20 Milliarden Euro nach oben durchbrechen. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Volle Attacke lautet weiterhin die Devise beim israelischen Technologiewert Fiverr (Börsensymbol: FVRR US): +1 096% innert eines Jahres. Laut meinen Berechnungen wird die Rendite auf das eingesetzte Eigenkapital für das Geschäftsjahr 2020 bei 4.94%  liegen. Per 2023 wird sich diese Kennzahl auf sagenhafte 23% erhöhen. Ich würde im Hinblick auf die nächsten Quartalszahlen eine sehr offensive Variante wählen und mittels gedeckter Calls zusätzliche Positionen erwerben. Lag der Umsatz im Jahr 2018 bei 75.5 Millionen US$, so wird sich dieser Wert per 2023 auf 402 Millionen US$ erhöhen.  Handelsstrategie: Nachladen mit gedeckten Calls mit einer Laufzeit von neun Monaten und einem Strike, der 18% unter dem aktuellen Kursniveau der Aktie liegen sollte.

Kein Halten gibt es für die Papiere von Hellofresh (Börsensymbol: HFG GY): +2.4% in der abgeschlossenen Handelswoche. Der mit 13.43 Milliarden Euro Titel bewertete Höhenflieger wird Sie auch in der Zukunft begeistern. Interessant an dieser Firma ist, dass 59% des gesamten Umsatzes des deutschen Unternehmens in den USA erzielt wird. Hier würde ich einen Gang zurückschalten, aber auf keinen Fall irgendwelche Papiere veräussern. Die Story stimmt, einzig die Bewertung scheint ein bisschen arg strapaziert zu sein. Handelsstrategie: Halten und geniessen.  

Hammermässig unterwegs sind die Papiere von ASM International (Börsensymbol: ASM NA): +654% innert fünf Jahren bei reinvestiertem Dividenden ist eine Wucht. Nun beträgt die Marktkapitalisierung erstmals 12 Milliarden Euro und ein Ende des Höhenflugs ist noch nicht in Sicht.  Hier müssen Sie Flagge zeigen. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktumständen.

Für gute Stimmung sorgt der Branchenkonkurrent STMicroelectronics (Börsensymbol: STM FP): +6.2% innert Wochenfrist ist ein starkes Ergebnis. Hervorzuheben ist die langfristige Performance dieses Papiers: +635.7% innert fünf Jahren. Das Kurs-/Gewinnverhältnis fällt im Jahr 2021 auf 26.8 Punkte, sofern sich meine Prophezeiungen in die Realität umsetzten lassen. Handelsstrategie: Nur Dividende in neue Papiere reinvestieren.   

Voll auf Kurs befinden sich die Papiere von Estée Lauder (Börsensymbol: EL US): +237% (Neuer Rekord) innert fünf Jahren ist eine absolute Wucht. Im Jahr 2018 lag das Betriebsergebnis (EBIT) noch bei 2.266 Milliarden US$, per 2024 sollte sich dieser Wert auf 3.921 Milliarden US$ erhöhen. Dann dürfte die Umsatzrendite die stolze Marke von 20% erreichen. Wichtig ist, dass Sie auf jährlicher Basis die Dividende in neue Papiere reinvestieren. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen. 

Kein Börsensprinter der Extraklasse, aber nicht zu unterschätzen sind die Papiere von Novozymes (NYZM DC): +46.5% innert fünf Jahren. Speziell die erwartete Umsatzrendite von 26% spricht für dieses Papier. Wichtig ist, dass Sie in jeden Fall die jährliche Dividendenausschüttung in neue Aktien reinvestieren. Ich gehe davon aus, dass das Rekordbetriebsergebnis aus dem Jahr 2018 erst im Jahr 2023 wieder übertroffen wird. Handelsstrategie: Dividende reinvestieren.

Der ARK Next Generation Internet ETF (Börsensymbol: ARKW US) ist nicht zu bremsen: +28.1% seit dem Jahreswechsel. Handelsstrategie: Nochmals Nachladen unter allen Marktverhältnissen!

Zu einer spannenden Angelegenheit mutieren die Papiere von Eurofins Scientific (Börsensymbol: ERF FP): +192.8% innert fünf Jahren ist eine Sensation für den Wert aus Frankreich. Das Unternehmen ist weltweit die Nummer 1 in Sachen bioanalytischer Dienstleistungen und steht vor einer glänzenden Zukunft. Lag das Betriebsergebnis (EBIT) im Jahr 2017 noch bei 400 Millionen Euro, so sollte sich diese Kennzahl bis 2023 auf 862 Millionen erhöhen. Dann wird die Umsatzrendite auf über 15% zu liegen kommen. Hier gilt es, auf jährlicher Basis die Dividende zu reinvestieren. Handelsstrategie: Neu auf der Empfehlungsliste.

Voll auf Zug befindet sich Illumina (Börsensymbol: ILMN US): +65.9% (Neuer Rekord) innert drei Monaten ist der absolute Wahnsinn. Die am 11. Februar 2021 präsentierten Quartalszahlen haben beim 67 Milliarden US$ Wert für gute Stimmung gesorgt. Im Jahr 2017 lag das Betriebsergebnis (EBIT) bei 687 Millionen US$, per 2023 wird sich diese Kennzahl auf 1.289 Milliarden US$ erhöhen. Laut meinen Modellen wird die Umsatzrendite im Jahr 2024 erstmals auf über 30% ansteigen. Hier dürfen Sie bis zu 5% Ihres Wertschriftenvermögens einsetzen. Handelsstrategie: Nachladen bis zur absoluten Grenze. 

Stark unterwegs sind die Papiere des norwegischen Düngemittelspezialisten Yara International (Börsensymbol: YAR NO): +19.38% im laufenden Jahr Speziell Dividendenjäger werden in diesem Jahr auf Ihre Rechnung kommen: Der aktuelle Stand liegt bei knapp unter 5%. Im Jahr 2017 lag das Betriebsergebnis (EBIT) bei 3.777 Milliarden NOK, per 2023 sollte sich diese Kennzahl auf 11 Milliarden NOK erhöhen. Das Kurs-/Gewinnverhältnis wird im Jahr 2023 unter 11 Punkte fallen. Handelsstrategie: Neu auf der Empfehlungsliste.

Rasant nach oben geht es mit den Papieren von Churchill Downs (Börsensymbol: CHDN US): +36.1% innert eines Jahres ist eine Sensation. Lag das Betriebsergebnis (EBIT) im Jahr 2017 noch bei 242 Millionen US$, so wird sich diese Kennzahl bis 2023 auf 404 Millionen erhöhen. Per 2024, sollte die Umsatzrendite auf über 24% ansteigen. Handelsstrategie: Halten und geniessen.

Faszinierend sind die Aktien von Dassault Systèmes (Börsensymbol: DSY FP): Im Jahr 2017 lag das Betriebsergebnis (EBIT) bei 1.037 Milliarden Euro, per 2023 sollte sich diese Kennzahl auf 1.801 Milliarden Euro erhöhen. Dann dürfte die Umsatzrendite auf über 33% zu liegen kommen. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktumständen.

Bei Teladoc Health (Börsensymbol: TDOC US) läuft es weiterhin hervorragend: +2 363% innert fünf Jahren ist ein spektakuläres Ergebnis. Im Hinblick auf die nächsten Quartalszahlen am 26. Februar 2021 würde ich nochmals einen Gang höher schalten. Der Gipfelstürmer wird allerdings erst im Jahr 2022 ein positives Betriebsergebnis (EBIT) präsentieren können. Sie sollten maximal 2.5% Ihres gesamten Wertschriftenbestandes in diesen Titel investieren. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen. 

Spektakulär ist die Kursentwicklung des europäischen Zahlungsabwicklers Adyen (ADYEN EN): +149.4% innert eines Jahres und ein Ende des Höhenflugs ist nicht in Sicht. Hier dürfen Sie nicht mehr als 2.5% Ihres gesamten Depotbestandes investieren. Handelsstrategie: Neu auf der Empfehlungsliste. 

Totale Begeisterung herrscht bei meiner Leserschaft in Sachen Ebay (Börsensymbol: EBAY US): +185.8% (Neuer Rekord) innert fünf Jahren lässt sich sehen. Schon am 26. Februar 2021 sind die nächsten Dividenden angesagt. Der EBIT Rekord aus dem Jahr 2019 wird allerdings erst im Jahr 2023 geschlagen, daher wird die Entwicklung, nur noch schrittweise vorangehen. Wichtig ist auch in diesem Fall, dass Sie die Dividende ansammeln und auf jährlicher Basis reinvestieren. Handelsstrategie: Erhöhen Sie Ihre Positionen nochmals schrittweise! 

Zufrieden dürften die Anleger sein, die auf die Papiere des japanischen Unterhaltungsgiganten Sony (Börsensymbol: SNE US) gesetzt haben: +446.4% (Neuer Rekord) innert fünf Jahren ist eine absolute Sensation. Per 2024 wird das Kurs-/Gewinnverhältnis auf unter 20 Punkte fallen. Handelsstrategie: Halten und geniessen. 

Einen interessanten Farbtupfer stellen die Papiere von Lukoil (LKOH) aus Russland dar: Auf grosses Interesse sollte die Dividendenrendite von über 6% per 2021 stossen. Hier gilt es, auf jährlicher Basis die Ausschüttungen in neue Aktien zu reinvestieren, grosse Kursgewinne sehe ich hingegen nicht Handelsstrategie: Interessanter Obligationenersatz.

Beim CS Digital Health Equity Fonds (ISIN: LU1683287707) läuft es hervorragend: +103.39% (Neuer Rekord) innert eines Jahres ist ein Spitzenergebnis. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen zum wiederholten Mal. 

Beim Invesco China Technology ETF (Börsensymbol: CQQQ US) gilt es, nochmals zu attackieren. Handelsstrategie: Zwingender Kauf für smarte Investoren. 

Nicht zu bremsen ist der US-Gamehersteller Activision (Börsensymbol: ATVI US): +275.1% innert fünf Jahren. Das für das Jahr 2021 in Aussicht gestellte Kurs-/Gewinnverhältnis von 31.6 Punkten ist in Ordnung, stellt aber kein Schnäppchen mehr dar. Ich gehe davon aus, dass im Jahr 2020 ein neues Rekordergebnis erzielt wurde. Am 4. Februar 2021 werden wir Bescheid wissen.Handelsstrategie: Nachladen zum wiederholten Mal unter allen Marktverhältnissen. 

Stark sind die Papiere der Pharmazieindustrie Eli Lilly (Börsensymbol: LLY US) unterwegs: +183.2% (Neuer Rekord) auf drei Jahre ist beeindruckend. Das Kurs-/Gewinnverhältnis per 2021 ist zwar mit 26.7 nicht gerade billig, aber die Zukunftsaussichten sprechen für ein Engagement. Das Corona Medikament wird die Umsatzrendite im Jahr 2021 auf über 34% ansteigen lassen. Ich würde hier bis zu 4% Ihres Depotbestandes einsetzen. Handelsstrategie: Zusätzliches Nachladen ist Pflicht.     

Eine heisse Nummer sind die Papiere von Sungrow Power Supply (300274), dessen Photovoltaik-Anlagen immer mehr vom Markt nachgefragt werden. Im Jahr 2017 lag das Betriebsergebnis (EBIT) bei 1.145 Milliarden CNY, per 2023 sollte diese Kennzahl die stolze Marke von 4,892 Milliarden CNY erreichen. Die Umsatzrendite wird erst Mitte 2021 über die Marke von 10% ansteigen. Handelsstrategie: Sie müssen schon jetzt attackieren. 

Eine fast schon sichere Wette stellt mein Dauerkaufkandidat der UBS Enhanced Large Cap Growth ETN (Börsensymbol: FBGX US) dar: +520.6% (Neuer Rekord) innert fünf Jahren ist absolute Spitzenklasse. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen. Warnhinweis: Erhöhtes Kursrisiko wegen des Hebeleffektes.

HOT STOCKS 

Align Technology (ALGN US), Zebra Technology (ZBRA US), PayPal (PYPL US), Baidu (BIDU US) und Etsy (ETSY US)

Marktstimmung: Amerika und China sind die Märkte mit dem grössten Potential. 

Herzlichst Ihr

François Bloch

 

15/02/2021
12/02/2021