Trading Desk

Heiss auf Forschungs- und Analytikunternehmen – Norwegischer Fischzüchter überzeugt weiterhin – Kennen Sie Getinge? 

"The Week" abonnieren

27/09/2021, by François Bloch

In einer ausgezeichneten Verfassung präsentiert sich der US Indexanbieter MSCI Inc. (Börsensymbol: MSCI US): +731% innert fünf Jahren. Obwohl das aktuelle Kurs-/Gewinnverhältnis mit 72.6 Punkten sehr sportlich ist, dürfen Sie kein Jota von Ihrer Position abrücken. 2018 lag das Betriebsergebnis (EBIT) noch bei USD 687 Millionen, so wird sich diese Kennzahl laut meinen Schätzungen auf USD 1.488 Milliarden bis 2024 erhöhen.  Absolut stark ist schon heute die Umsatzrendite von 53.6%, was für einen Finanzwert ein ausgezeichnetes Ergebnis darstellt. Konsequenterweise dürfen Sie aber keine Papiere mehr erwerben, denn die Bewertung hat mehr als stattliche Dimensionen erreicht.
Handelsstrategie: Halten und geniessen!

Begeistert bin ich von der Aktienkursentwicklung des amerikanischen Steuersoftwarespezialisten INTUIT (Börsensymbol: INTU US): +448.3% innert fünf Jahren. Die mit USD 157 Milliarden bewerte Firma ist ideal positioniert für weitere Expansionsschritte. Das Betriebsergebnis (EBIT) lag 2019 noch bei USD 2.282 Milliarden, so erfährt diese Kennzahl laut meinen Mutmassungen eine Steigerung bis auf USD 5.721 Milliarden bis ins 2025 hinauf. Erwartet wird für das Geschäftsjahr 2021 eine Umsatzrendite von 36.2%, was eine Steigerung gegenüber dem 2018 entspricht, wo diese Kennzahl noch bei 33.6% lag. Entscheidend für Ihren langfristigen Erfolg ist, die anfallende Dividendenausschüttung in neue Papiere zu reinvestieren.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen, obwohl das Papier als sehr teuer aus einer fundamentalen Perspektive gilt.

Richtig heiss bin ich auf die Papiere von Charles River Laboratories (Börsensymbol: CRL US): +449.9% innert fünf Jahren. Die Wachstumsaussichten sind fulminant. Das Betriebsergebnis (EBIT) lag 2018 bei USD 425 Millionen, so steigert sich dieser Wert auf USD 1.021 Milliarden bis ins 2024. Mit einer erwarteten Umsatzrendite von 21.1% im 2021, befinden Sie sich als Anleger auf der «sicheren» Seite. Der Gewinn wird sich von 2018 bis 2024 um mehr als 142% erhöhen. Sicherlich ist das aktuelle Kurs-/Gewinnverhältnis mit 69.7 Punkten arg strapaziert, aber dies sollte Sie nicht zu stark beunruhigen, wenn Sie einen Investmenthorizont auf die nächsten drei Jahre haben.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Zum regelrechten Champion an der Börse mutieren die Papiere der holländischen ING Bank (Börsensymbol: INGA NA): +104.8% über die letzten zwölf Monate. Trotz des ausgezeichneten Ergebnisses, beträgt der Bewertungsabschlag enorme 41.1%. Was als Zeichen gilt weitere Positionen zu erwerben, bevor die Differenz sich aufgrund der guten Entwicklung an der Börse noch weiter zurückbildet. Am 4. Oktober 2021 handelt das Papier ex-Dividende und ich würde die Gunst der Stunde nutzen hier nochmals weitere Papiere zu einem fundamental günstigen Preis zu erwerben. Bei einer erwarteten Umsatzrendite von 40.9% im 2021 erhalten Sie einen absoluten Topwert in Sachen Finanzkennzahlen.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Spitze ist der amerikanische Laborwert ICON PLC. (Börsensymbol: ICLR US): +265.8% innert fünf Jahren. Sie dürfen unter keinen Fall beim USD 22 Milliarden Wert irgendwelche Papiere vorzeitig veräussern. Das Betriebsergebnis (EBIT) lag 2018 noch bei USD 386 Millionen, so erhöht sich diese Kennzahl auf USD 1.402 Milliarden bis ins 2024. Aufgrund einer gesteigerten Umsatzrendite auf 15.5% bis ins 2024, steht dieser Aktie eine mehr als glänzende Zukunft bevor. Einziger Malus bei diesem Wachstumswert der Extraklasse: Vorderhand gibt es keine Dividendenausschüttung.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen. Extrem starke Rendite in der Vergangenheit.

Alles läuft wieder perfekt für Sie bei SalMar (Börsensymbol: SALM NO): +207.8% innert fünf Jahren. Das Betriebsergebnis (EBIT) lag 2018 noch bei NOK 3.461 Milliarden, so erhöht sich diese Kennzahl auf über NOK 5.02 Milliarden bis ins 2024. Hier ist es äussert wichtig, dass Sie die Dividendenausschüttungen postwendend in neue Papiere reinvestieren. Bei einer erwarteten Umsatzrendite 2022 von 27.5%, sind Sie auf der sicheren Seite. Der Wahnsinn ist die erwartete Umsatzentwicklung des Unternehmens: 2018 wurden NOK 11.343 Milliarden umgesetzt und 2024 sollte die Marke von NOK 19 Milliarden erreicht werden. Keine grossen Sprünge wird über diese Zeit die Dividendenausschüttung machen. Für mich ein absoluter Topwert für den konservativen Investor.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Nach einer temporären Schwächephase befinden sich die Papiere von MONCLER (Börsensymbol: MONC IM)wieder auf Erfolgskurs: +275% innert fünf Jahren. Das Betriebsergebnis (EBIT) lag 2018 bei EUR 444 Millionen, so wird sich diese Kennzahl bis ins 2024 auf über EUR 833 Millionen erhöhen. Schon 2023 sollte die Umsatzrendite sich auf über 30.3% erhöhen, nachdem mit 25.6% im 2020 ein Tiefststand erreicht wurde. Wichtig ist auch hier, dass Sie auf jährlicher Basis die Dividende in neue Papiere reinvestieren. Mit einer starken Expansion nach Asien, sollte die Erfolgsgeschichte noch zusätzlichen Schwung erhalten. Der EUR 15 Milliarden Wert, gehört in jedes smarte Anlageportfolio. Ich würde vorderhand auf die (Teil)-Absicherung über gedeckte Calls verzichten.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Hier lohnt es sich weiterhin mit von der Partie zu sein: S&P Global Inc. (Börsensymbol: SPGI US). Der USD 109 Milliarden Titel wird zu einem relativ moderaten Kurs-/Gewinnverhältnis von 36.5 Punkten gehandelt und sollte per 2023 auf unter 30 Punkte abfallen. Extrem für einen Finanzwert im erweiterten Sinn ist die erwartete Umsatzrendite von 55% für das 2021. Famos ist auch die erwartete Steigerung der Dividendenausschüttung, welche von 2018 bis 2024, von 2.00 US$ pro Aktie auf 3.99 US$ steigen sollte. Hier können Sie bis zu 3.75% ihres gesamten Aktienanteils darauf veranlagen.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen bis zur Maximalgrenze von 3.75%.

Wenn es um Aktien aus der Medizintechnologie geht, wird sicherlich nicht das schwedische Unternehmen GETINGE (Börsensymbol: GETI BB) bei Ihnen an erster Stelle kommen. Aber dies sollte Sie schleunigst ändern. Mit einem Zuwachs von 279.9% innert drei Jahren ist ein grosser Schritt gemacht worden. Das Betriebsergebnis (EBIT) lag 2018 noch bei SEK 2.216 Milliarden, so wird sich diese Kennzahl auf SEK 5.422 Milliarden bis ins 2024 erhöhen. Bei einer erwarteten Umsatzrendite von über 16% bis ins 2023, können Sie der Zukunft als Aktionär gelassen entgegenblicken. Die Dividende wird sich zwischen 2018 und 2024 um mehr als 400% erhöhen. Gemessen an der aktuellen Marktkapitalisierung spielt der Titel derzeit noch nicht in der Champions League, aber das Potential nach oben ist enorm. Speziell beim erwarteten Kurs-/Gewinnverhältnis von unter 33 Punkten per 2023.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Famos ist die Preisentwicklung des französischen Luxusgüterhersteller Christian Dior (Börsensymbol: CDI FP): +365.5% innert fünf Jahren. Grösster Aktionär mit einem Anteil von 86.27% ist die Groupe Arnault SAS. Erhöhen Sie «knallhart» Ihre Bestände an diesem dezidierten Powerwert.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Extrem positiv bin ich auf die Papiere des US Beratungsunternehmens Accenture (Börsensymbol: ACN US): +202.6% innert fünf Jahren. Auch hier sind es die reinen Fakten, welche Sie in der Kaufentscheidung unterstützen sollten. 2018 lag das Betriebsergebnis (EBIT) bei USD 5.841 Milliarden US$, per 2024 sollte diese wichtige Kennzahl die Marke von USD 10 Milliarden US$ erstmals übersteigen. Bei einer erwarteten Umsatzrendite von knapp über 15% für dieses Jahr sollten Sie sich auf der sicheren Seite befinden. Bitte reinvestieren Sie auf jährlicher Basis die Dividendenausschüttung in neue Papiere. Das mit USD 215 Milliarden taxierte Unternehmen wird Sie auf längere Frist regelrecht begeistern.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Ihr Durchhaltewillen hat sich bei den Papieren von LVMH (Börsensymbol: MC FP) vollends ausgezahlt: +359.4% innert fünf Jahren.  Hier überzeugen die Zukunftsperspektiven: das Betriebsergebnis (EBIT) lag 2018 noch bei EUR 10.003 Milliarden, so wird sich diese Kennzahl laut meinen Mutmassungen sich auf EUR 20.041 Milliarden bis 2024 erhöhen. Aufgrund der erwarteten Umsatzrendite von 25.8% in diesem Geschäftsjahr, dürfen Sie gelassen der Zukunft entgegenblicken. Die Dividende wird sich laut meinen Hochrechnungen zwischen 2018 und 2024 um mehr als 62% erhöhen. Für mich der absolute Topwert für den konservativen Investor im Euroland.
Handelsstrategie: Halten und geniessen.

Sie werden es wohl kaum für möglich halten, aber die Papiere von Morgan Stanley (Börsensymbol: MS US)handeln mit einem Bewertungsabschlag von 10.1% gegenüber dem «fair value» Modell. Bei einer Performance von 262.7% über die letzten fünf Jahre ist die Rechnung voll aufgegangen. Der mit USD 188 Milliarden taxierte Finanzkoloss, wird im 2023 mit einer Umsatzrendite von knapp über 30% brillieren.
Handelsstrategie: Auch hier gilt es mehr als konsequent die Dividende in neue Papiere zu reinvestieren.

Noch nicht abstossen sollten Sie die Papiere der französischen Bank BNP (Börsensymbol: BNP FP): +84.8%innert zwölf Monaten. Das Kurs-/Gewinnverhältnis liegt in diesem Jahr bei 8.49 Punkten und reduziert sich minimal auf 8.36 im 2022. Absolut hervorstechend ist die erwartete Dividendenrendite fürs kommende Jahr: 6.47%. Das EUR 68 Milliarden Papier gehört in jedes intelligent aufgestellte Portfolio. Am 28. September 2021 handelt die Aktie ex Dividende für die Schlussdividende.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Setzen Sie auch in dieser Handelswoche nochmals auf die US Karte, hier sind weiterhin die Opportunitäten einfach grösser als in Europa für den Augenblick. Faszinierend finde ich wie ausgewählte Bankwerte in den letzten Wochen für Furore gesorgt haben.

Technisch starke US Werte:

François Bloch

24/09/2021
23/09/2021