Trading Desk

Costco performt munter weiter – Kering in ausgezeichneter Verfassung – Home Depot macht richtig Spass

15/11/2021, by François Bloch

Nur für kurze Zeit war die Erfolgsstory bei LVMH (Börsensymbol: MC FP) in Frage gestellt. Jetzt befindet sich der EUR 364 Milliarden Titel auf einem Rekordhoch. Der Zuwachs innerhalb von fünf Jahren betragt satte 374.5%. Der Umsatz betrug 2018 noch EUR 46.826 Milliarden, so zeigen meine Hochrechnungen einen Zuwachs dieser Kennzahl auf EUR 78.22 Milliarden bis ins 2024. Bei einer aktuellen Umsatzrendite von 25.9%, gilt es weiterhin auf diese Karte zu setzen und dabei regelrechte Akzente zu setzen.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Auf die Papiere des Warenhausbetreibers COSTCO (Börsensymbol: COST US) ist Verlass: +285.3% innert fünf Jahren ist ein starkes Ergebnis. Mit einer aktuellen Marktkapitalisierung von USD 228 Milliarden, spielt das Unternehmen in der Champions League. Das Betriebsergebnis (EBIT) lag 2019 noch bei USD 4.903 Milliarden, so wird sich dieser Wert bis ins 2026 auf über USD 10 Milliarden erhöhen. Der Buchwert wird sich pro Aktie zwischen 2019 und 2024 mehr als verdoppeln. Daher ist es fast schon zwingend die Dividendenausschüttung auf jährlicher Basis in neue Papiere zu reinvestieren. Die Rendite auf das eingesetzte Eigenkapital wird sich auf über 26% im kommenden Jahr einpendeln, was ein starkes Argument darstellt und weitere Papiere zu erwerben.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Weiterhin in einer ausgezeichneten Verfassung befindet sich der französische Luxusgüterhersteller KERING (Börsensymbol: KER FP): +297% innert fünf Jahren ist ein ausgezeichnetes Ergebnis für den EUR 84.2 Milliarden Titel. Das Betriebsergebnis (EBIT) lag 2018 bei EUR 3.944 Milliarden, so wird sich diese Kennzahl auf über EUR 6.182 Milliarden bis ins 2024 akzentuieren. 2022 wird sich die Umsatzrendite auf 29% erhöhen. Die Dividende wird sich zwischen 2018 und 2024 um mehr als 46.2% erhöhen. Das täglich gehandelte Kapital liegt bei 0.17% des gesamten Aktienkapitals. Bei diesem Titel sind langfristig orientierte Investoren im grossen Stil, aktiv.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Beeindruckend ist die Kursentwicklung von Home Depot (Börsensymbol: HD US): +226.5% innert fünf Jahre und ein Ende dieses Höhenflugs ist nicht in Sicht. Die Finanzkennzahlen sprechen für ein verstärktes Engagement. Das Betriebsergebnis (EBIT) lag 2019 noch bei USD 15.777 Milliarden, so erhöht sich diese Kennzahl laut meinen Hochrechnungen auf über USD 24 Milliarden bis ins 2025. Bei einer Umsatzrendite von 14.9% im kommenden Jahr, sollten Sie weiterhin mit von der Partie sein. Der Gewinn pro Aktie wird sich zwischen 2019 und 2024 um mehr als 42% erhöhen, womit die Solidität des Unternehmens bestätigt sein wird. Aus einer charttechnischen Perspektive liegt das Papier ausgezeichnet.
Handelsstrategie: Halten, aber keine weitere Positionserhöhung.

Das amerikanische Beratungsunternehmen Accenture (Börsensymbol: ACN US) ist weiterhin auf Erfolgskurs: +239.1% innert fünf Jahren ist ein starkes Ergebnis. Das Betriebsergebnis (EBIT) lag 2019 bei USD 6.305 Milliarden, so erwarte ich eine Steigerung dieser Kennzahl bis auf USD 11 Milliarden ins 2025. Die Rendite auf das eingesetzte Eigenkapital sollte die Marke von 32% im 2022 übersteigen.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Eine satte Mehrrendite gibt es für Sie beim US-Farbenhersteller Sherwin-Williams (Börsensymbol: SHW US): +298.7% innert fünf Jahren ist ein starkes Ergebnis. Die Entwicklungstendenz des Unternehmens überzeugt. Das Betriebsergebnis (EBIT) lag 2018 bei USD 2.203 Milliarden, so erhöht sich diese Kennzahl auf USD 4.322 Milliarden bis ins 2024. Die Dividendenausschüttung wird sich zwischen 2018 und 2024 um mehr als 162% erhöhen. Dank einer erhöhten Umsatzrendite von über 15% im 2021, können Sie sich als Aktionär auf der sicheren Seite fühlen.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Nochmals richtig Anlauf genommen haben die Papiere von Broadcom (Börsensymbol: AVGO US): +293.9% innert fünf Jahren ist ein starkes Resultat. Der USD 232 Milliarden Titel wird Sie auch in der Zukunft begeistern. Das Betriebsergebnis (EBIT) lag 2018 noch bei USD 10.424 Milliarden, so erhöht sich diese Kennzahl bis auf USD 19.021 Milliarden bis ins 2025. Die Umsatzrendite wird im vierten Quartal 2021 die Marke von 58.7% erreichen, was im Branchenvergleich eine Sensation darstellt. Einziger Malus bei diesem Wachstumswert: Es wird überhaupt keine Dividende ausgeschüttet.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Die Papiere von Williams-Sonoma (Börsensymbol: WSM US) sind in einer blendenden Verfassung und weisen noch einen enormen Bewertungsabschlag von 14.4% auf. Die Erträge haben über die letzten fünf Jahre im Schnitt um 23,5% zugelegt. Das Betriebsergebnis (EBIT) lag 2019 noch bei USD 483 Millionen, so wird sich diese Kennzahl auf über USD 1.311 Milliarden im 2025 akzentuieren. Die Rendite auf das eingesetzte Eigenkapital liegt nach meiner letzten Hochrechnung fürs 2021 bei 49.5%. Wichtig ist auch hier, dass Sie die Dividende auf jährlicher Basis in neue Papiere reinvestieren.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Weiter auf Erfolgskurs befinden sich die Papiere von NVIDIA (Börsensymbol: NVDA US): +128.5% innert zwölf Monaten. Bei aller Euphorie sei vermerkt, dass der USD 758.5 Milliarden Titel zu einem sehr sportlichen Kurs-/Gewinnverhältnis von 89.7 Punkten gehandelt wird. Die Dividendenrendite von 0.06% ist extrem tief! Daher würde ich mit gedeckten Calls agieren, um die relativ hohen Kursschwankungen herauszunehmen. Wir müssen uns eines bewusst sein, das aktuelle Kurs-/Gewinnverhältnis liegt per 2022 bei sehr hohen 85.2 Punkten. Daher verstehen Sie die Idee mit den gedeckten Calls.
Handelsstrategie: Abdecken mit gedeckten Calls.

Mit einem Bewertungsabschlag von 13.2% erhalten Sie die Papiere des amerikanische Chiphersteller Applied Material (Börsensymbol: AMAT US): +444.6% beträgt die Anlagerendite über die letzten fünf Jahre. Doch die Aufwärtstendenz ist in meinen Augen noch nicht zu Ende. Erreichte das Betriebsergebnis (EBIT) 2018 noch die Marke von USD 4.998 Milliarden, so wird sich diese Kennzahl auf über USD 8.721 Milliarden per 2025 erhöhen. Ein grosser Vorteil dieses Wachstumstitels, es wird eine Dividende ausgeschüttet.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Richtig Spass sollten Sie an den Wertpapieren von XILINX (Börsensymbol: XLNX US) haben: +333.7% innert fünf Jahren. Das Betriebsergebnis (EBIT) lag 2019 noch bei USD 957 Millionen, so wird sich diese Kennzahl auf über USD 1.321 Milliarden bis ins 2025 erhöhen. Der Buchwert pro Aktie sollte sich von USD 11.1 pro Aktie im 2019 auf über USD 27.82 bis ins 2025 steigern. Einzig die häufige Umschlagshäufigkeit der Aktie bereitet aus meiner Perspektive ein wenig Sorge.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen zum wiederholten Mal.

Erhöhen Sie Ihre Position bei Republic Services (Börsensymbol RSG US), denn die Zukunftsaussichten beim USD 43 Milliarden Titel sind absolut intakt. Das Betriebsergebnis (EBIT) wird sich von USD 1.736 Milliarden im 2018 auf über USD 2.602 Milliarden bis ins 2024 erhöhen. 2018 lag die Umsatzrendite noch bei 17.3%, so wird sich diese Kennzahl auf über 20% erhöhen. Die Dividende pro Aktie wird sich zwischen 2019 und 2024 von USD 1.44 auf USD 2.06 erhöhen. Es lohnt sich hier Durchhaltewillen zu zeigen.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Einen glänzenden Einstand vollzog das US-Beteiligungsunternehmen Blackstone (Börsensymbol: BX US): +24.6% innert einem Monat. Einer der weltweit grössten Konkurrenten von Partners Group überzeugt auf der ganzen Linie. Das Betriebsergebnis (EBIT) lag 2018 noch bei USD 3.007 Milliarden, so erwarte ich eine Steigerung dieser Kennzahl auf USD 7.121 Milliarden bis ins 2024. Die erwartete Dividendenausschüttung, wird sich zwischen 2018 und 2024 um mehr als 122% erhöhen. Stark ist auch bei diesem Finanzwert, dass sich die Umsatzrendite auf über 53% im kommenden Jahr akzentuiert wird. Hier sollten Sie schleunigst Ihre Positionen aufbauen.
Handelsstrategie: Jetzt nochmals die Positionsgrösse erhöhen. Hier geht die Post ab!

Spass sollten Sie am US Laborspezialisten ICON PLC. (Börsensymbol: ICLR US) haben: +274.7% innert fünf Jahre. Hier sind die Wachstumsaussichten ausgezeichnet. Das Betriebsergebnis (EBIT) lag 2018 noch bei USD 386 Millionen, so wird sich diese Kennzahl auf über USD 1.422 Milliarden im 2024 erhöhen. Aus Transparenzgründen muss ich Sie darüber informieren, dass dieser Wachstumschampion keine Dividende ausschüttet.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Die temporären Verwerfungen bei MONCLER (Börsensymbol: MONC IT) gehören wohl der Vergangenheit an: +371.9% innert fünf Jahren. Der EUR 18.3 Milliarden Titel ist aufgrund seiner Produktepalette ausgezeichnet positioniert, aber weitere Positionen zu erwerben macht momentan für Sie wirklich keinen Sinn.
Handelsstrategie: Halten und geniessen.

Beeindruckend ist die Kursentwicklung der französischen CAP GEMINI (Börsensymbol: CAP FP): +201.1% innert fünf Jahren. Das Potential des Unternehmens ist beeindruckend. Das Betriebsergebnis (EBIT) lag 2018 noch bei EUR 1.597 Milliarden, so wird sich diese Kennzahl auf EUR 2.911 Milliarden bis ins 2024 erhöhen. Bei einer errechneten Umsatzrendite von 15.1% bis ins 2025, können Sie weiterhin auf diese Karte setzen. Bei einer aktuellen Marktkapitalisierung von EUR 36 Milliarden, kann nicht mehr von einem Nebenwert gesprochen werden. Den Wachstumschampion dürfen Sie auf keinen Fall vorzeitig veräussern.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen. Der Bewertungsabschlag beträgt 37.4% per Sonntagmorgen.

Meine Durchhalteparolen in Sachen ALSO Holding (Börsensymbol: ALSN SW) haben sich gelohnt: +283.5% innert fünf Jahren. Die Wachstumsaussichten der Aktie sind enorm. Das Betriebsergebnis (EBIT) lag 2018 noch bei CHF 137 Millionen, so erhöht sich diese Kennzahl auf CHF 290 Millionen bis ins 2024. Auch die schwache Umsatzrendite wird sich über die kommenden Jahre langsam erhöhen. Zwischen 2019 und 2024 sollte sich der Umsatz um 42.2% verbessern. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Seien Sie weiterhin positiv. Alles deutet darauf hin, dass die Märkte nochmals nach oben tendieren werden. Achten Sie auf absolute Topqualität, alles andere wäre im jetzigen Moment töricht.

Eine erfolgreiche Handelswoche wünscht Ihnen
François Bloch

12/11/2021
12/11/2021