Trading Desk

S&P in Topform – ALIGN begeistert auf der ganzen Linie – VAT Group weiterhin mit Zauberrendite

"The Week" abonnieren

06/09/2021, by François Bloch

Keine Sorgen in Sachen MongoDB (Börsensymbol: MDB US):+534.7% innert drei Jahren, ist ein starkes Ergebnis für den mit USD 33.6 Milliarden bewerteten Höhenflieger. Trotzdem dürfen Sie nicht in eine blinde Euphorie verfallen, denn erst im 2025 wird das Unternehmen ein positives Betriebsergebnis zeigen. Dies ist auch eine Folge des ungestümen Wachstumskurses, welches in den letzten Jahren stattgefunden hat. Lag der Umsatz im 2019 noch bei USD 267 Millionen, so erwarte ich eine Akzentuierung dieser Kennzahl auf über USD 1.622 Milliarden bis ins 2026. Laut Marktinformationen setzt der US Gigant Amazon auf die Applikationen von MongoDB. Ich würde prinzipiell hier eine leicht defensive Haltung einnehmen und mit gedeckten Calls auf einer neunmonatigen Basis agieren. Die aktuellen Finanzergebnisse mahnen zur Vorsicht.
Handelsstrategie: (Teil)-Absicherung mit gedeckten Calls, trotz hervorragender Anlageergebnissen.

In einem ungebrochenen Steigflug befinden sich die Papiere von Ares Management (Börsensymbol: ARES US): +451.4% innert fünf Jahren ist ein fantastisches Ergebnis für den Anbieter von Alternativen Finanzanlagen. Lag das Betriebsergebnis (EBIT) im 2018 bei USD 370 Millionen, so sollte diese Kennzahl sich auf USD 1.422 Milliarden im 2024. In diesem Jahr, wird sich die Umsatzrendite auf 43.5% akzentuieren. Der Buchwert pro Aktie wird sich laut meinen Analysen zwischen 2018 und 2024 um mehr als 103% erhöhen. Bei einer erwarteten Rendite auf das eingesetzte Eigenkapital von 26.2% in diesem Jahr, befinden Sie sich als Anleger auf der sicheren Seite. Bei einer Marktkapitalisierung von USD 22.5 Milliarden, befindet sich dieses Papier nicht mehr unter dem Radar der ganz grossen weltweiten Finanzakteure, welche schrittweise beginnen, ihre Positionen in diesem Papier aufzustocken. In meinen Augen eine mehr als spannende Depotbeimischung.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Umständen.

Begeistert bin ich vom US Indexanbieter S&P Global Inc. (Börsensymbol: SPGI US): +288.5% innert fünf Jahren ist im Quervergleich zum S&P 500 (SPX) ein Topergebnis, weil der US Leitindex nur auf einen Zuwachs von 132.1% in der gleichen Periode gekommen ist. Lag das Betriebsergebnis (EBIT) im 2018 noch bei USD 3.052 Milliarden, so wird sich diese Kennzahl nach meinen Schätzungen auf USD 5.302 Milliarden bis ins 2024 erhöhen. Attraktiv finde ich die Entwicklung der Umsatzrendite, welche sich zwischen 2018 und 2024 von 48.8% auf extrem hohe 57.1% erhöhen sollte. Wichtig erscheint mir, dass Sie die Dividende auf jährlicher Basis in neue Papiere reinvestieren sollten. Die Dividendenausschüttung wird sich zwischen 2018 und 2024 laut meinen Mutmassungen um 92% erhöhen. Würden Sie diesen Obolus unter den vorher gemachten Annahmen nicht reinvestieren, werden nicht alle Möglichkeiten ausgenutzt um das volle Renditepotential zu entfalten.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Voll auf Erfolgskurs befinden sich die Papiere von ASM International (Börsensymbol: ASM NA): +1 063% innert fünf Jahren ist ein Glanzresultat für die Aktie, welche erstmals in dieser Woche die Marktkapitalisierungsgrenze von EUR 16 Milliarden nach oben durchstossen hat. Lag das Betriebsergebnis (EBIT) im 2018 noch bei EUR 124 Millionen, so erwarte ich eine Steigerung dieser Kennzahl bis auf EUR 672 Millionen im 2024. Ich empfehle Ihnen, die Dividendenausschüttung auf jährlicher Basis in neue Papiere zu reinvestieren. Für das zweite Quartal 2021, erwarte ich eine Umsatzrendite von 30%, was die Kursentwicklung des Papiers nach oben zusätzlich akzentuieren wird. Charttechnisch, sehe ich nach oben folgende Grenze: EUR 338.50 (Aktuell: 334.20). Bei aller Euphorie sollten wir uns bewusst sei, dass dieses Papier mit einem Kurs-/Gewinnverhältnis von 35.5 Punkten gehandelt wird und erst im kommenden Jahr die Marke von 30.8 erreicht. Trotz dieses stattlichen Kurs-/Gewinnverhältnis, beträgt der Bewertungsabschlag 32.1% gegenüber seinem «fair value». Prädikat: Gehört in jedes smarte Investmentportfolio mit Fokus Europa.
Handelsstrategie: Halten und geniessen. Für Nachzügler weiterhin ein absolut klarer Kauf!

Nur noch 0.4% beträgt der Bewertungsabschlag bei DANAHER (Börsensymbol: DHR US): Bei einem Zuwachs von 343.3% innert fünf Jahren ist die Rechnung für Sie beim Beteiligungswert voll aufgegangen. Laut meinen Schätzungen, wird sich das Betriebsergebnis (EBIT) zwischen 2018 und 2024 um mehr als 182% erhöhen. Starke Fortschritten beim USD 237 Milliarden Unternehmen haben in Sachen Umsatzrendite stattgefunden: Lag dieser Wert im 2018 noch bei 17.1%, so erhöht sich diese Kennzahl auf 26.2% bis ins 2024. Einher geht in dieser Periode eine Steigerung des Umsatzes von über 52%. Wichtig ist auch in diesem Fall, dass Sie knallhart die Dividende auf jährlicher Basis in neue Papiere reinvestieren.
Handelsstrategie: Letzte Möglichkeit zum Nachladen.

Der amerikanische Softwarehersteller ADOBE (Börsensymbol: ADBE US) begeistert: +570.7% innert fünf Jahren ist ein Topergebnis für den USD 317.6 Milliarden Titel. Trotz des mehr als famosen Ergebnisses, gilt es weiterhin auf diese Karte zu setzen: Lag der Umsatz im 2018 noch bei USD 9.030 Milliarden, so erhöht sich diese Kennzahl auf USD 22.82 Milliarden bis ins 2024. Bei einer erwarteten Umsatzrendite von über 46% im 2024, verstehen Sie meinen Optimismus bei diesem Unternehmen. Der Gewinn pro Aktie wird sich 2018 und 2024 um mehr als 132% erhöhen. Nächstes Preisziel (Aktuell: USD 666.59) liegt bei USD 672.88. Der Einsatz von gedeckten Calls macht in der aktuellen Top-Verfassung der Aktie keinen Sinn.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen. Hier ist richtig Tempo drin und nicht erst seit vorgestern.

Zurück wieder auf Rekordkurs befinden sich die Papiere von Intuitive Surgical (Börsensymbol: ISRG US): +375.5% innert fünf Jahren ist ein starkes Ergebnis. Lag das Betriebsergebnis (EBIT) im 2018 bei USD 1.537 Milliarden, so wird diese Kennzahl auf USD 3.002 Milliarden im 2024 erhöhen. Die Umsatzrendite wird sich im 2021 auf 40.1% erhöhen. Einzig auf eine Dividende müssen Sie bei diesem Wachstumswert verzichten. Der Gewinn pro Aktie wird sich zwischen 2018 und 2024 um 62% erhöhen. Die charttechnische Verfassung des Papiers ist ausgezeichnet.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Der Tiermedizinhersteller ZOETIS (Börsensymbol: ZTS US): +329.4% innert fünf Jahre ist extrem stark. Enorm sind die Fortschritte des Unternehmens: Im 2018 lag die Umsatzrendite bei 35.2% im 2018, so wird sich dieser Wert auf 40.1% per 2023 akzentuieren. Im 2026 wird die Firma erstmals einen Umsatz von USD 10 Milliarden erreichen. Die Dividende, wird sich zwischen 2018 und 2024 um satte 124% bei einem normalen Geschäftsverlauf erhöhen. Das aktuelle Kurs-/Gewinnverhältnis von 50.8 Punkten, wird sich bis ins 2024 auf 38 reduzieren. Bald wird die Firma eine Marktkapitalisierung von USD 100 Milliarden erreichen. Die charttechnische Verfassung des Papiers ist ausgezeichnet.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Der US Dentalspezialist ALIGN (Börsensymbol: ALGN US) zeigt sich einer blendenden Verfassung: +686% über die letzten fünf Jahre und die Schubkraft des mit USD 57 Milliarden taxierten Papiers lässt nicht nach. Laut meinen letzten Schätzungen wird sich das Betriebsergebnis erstmals in der Firmengeschichte die stolze Marke von USD 1.1 Milliarden innerhalb eines Geschäftsjahres übersteigen. Im 2018 lag diese Kennzahl noch bei USD 467 Millionen. Atemberaubend ist die Entwicklung des Buchwertes: +322% zwischen 2018 und 2021. Aus einer charttechnischen Perspektive, sehe ich nach als nächste Zielmarke den Wert von USD 736.9 (Aktuell: USD 721.50). An Ihrer Stelle, würde ich auf keinen Fall, schon jetzt die Gewinne bei diesem famosen Wachstumswert ins Trockene bringen.
Handelsstrategie: Nachladen für aggressive Investoren.

Als spannende Depotbeimischung betrachte ich den israelischen Wert Cyber-Ark Software (Börsensymbol: CYBR US): +227.8% innert fünf Jahren. Hier gilt es, sich nicht vom starken Anlageergebnis blenden lassen. Der Einsatz von gedeckten Calls wäre hier angebracht. Die fundamentale Bewertung scheint mir zu hoch. Passen Sie einfach auf!
Handelsstrategie: Agieren Sie mit gedeckten Calls.

Das Beratungsunternehmen Accenture (Börsensymbol: ACN US) vermag Sie richtig zu begeistern: +238.9% innert fünf Jahren und ein Ende dieses Höhenflugs ist nicht in Sicht. Lag das Betriebsergebnis (EBIT) im 2018 noch bei USD 5.841 Milliarden, so erhöht sich diese Kennzahl auf über USD 10.022 Milliarden  bis ins 2o24. Die Umsatzrendite, sollte für das Gesamtjahr 2021 erstmals über 15% kommen, was Sie dazu animieren sollte, hier zusätzliche Positionen zu erwerben. Lag der Buchwert der Aktie im 2018 noch bei USD 16.5, so erhöht sich diese Kennzahl bis ins 2024 auf über USD 47.2. Die Rendite auf das eingesetzte Eigenkapital sollte sich auf über 31% einpendeln. Aus einer charttechnischen Perspektive hat das Papier noch schönes Aufwärtspotential: 349.22 US$ pro Aktie (Aktuell: 343.33 US$).
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen, obwohl das Papier erstmals seit zwei Wochen keine Unterbewertung aufweist.

Nochmals den Turbo gezündet haben die Papiere von American Water Works (Börsensymbol: AWK US): +179.6% innert fünf Jahren ist bemerkenswert. Im 2018 lag das Betriebsergebnis (EBIT) bei USD 1.125 Milliarden, so wird sich diese Kennzahl auf USD 1.688 Milliarden bis ins 2024 erhöhen. Die Dividende sollten Sie auf jährlicher Basis in neue Papiere reinvestieren. Der 33.6 Milliarden US$ gehört in jedes smarte Anlageportfolio.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen. Ein absoluter Topwert!

Das Beteiligungsunternehmen KKR (Börsensymbol: KKR US) erreicht neue Höchststände: +391.7% innert fünf Jahren, mag auch den letzten Zweifler zu überzeugen. Im Vorfeld der nächsten Quartalszahlen, welche am 28. Oktober 2021 präsentiert werden, gilt es nochmals zusätzliche Akzente zu setzen: Lag das Betriebsergebnis (EBIT) im 2018 noch bei USD 1.065 Milliarden, so wird sich diese Kennzahl auf über USD 5.02 Milliarden im 2024 erhöhen. Der USD 37 Milliarden-Wert zeigt eine mehr als verrückt anmutende Gewinnentwicklung, welche Sie auch in der Zukunft regelrecht begeistern wird. Hier sollten Sie bis zu 3% Ihres gesamten Aktienbestandes veranlagen.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen. Hier geht die Party nochmals weiter!

Immer schneller nach oben geht es mit den Papieren VAT Group (Börsensymbol: VACN SW): +523% innert fünf Jahren. Lag das Betriebsergebnis (EBIT) im 2018 noch bei CHF 180 Millionen, so wird sich dieser Wert auf CHF 402 Millionen bis auf 2024 erhöhen. Die Umsatzrendite wird erstmals 2022 die Marke von 30% übersteigen. 2019 lag die Umsatzrendite noch bei 18.9%, dies zeigt, wie erfolgreich die Transformation des Ostschweizer Börsenstars vollzogen wurde. Die Steigerung der Dividendenausschüttung ist voraussehbar über die kommenden Jahre hinaus. Einziger Nachteil: Das aktuelle Kurs-/Gewinnverhältnis liegt bei 56.2 Punkten.
Handelsstrategie: Halten und geniessen. Keine weiteren Zukäufe aufgrund der strapazierten Bewertung von fundamentalen Bewertung.

Hier dürfen Sie kein Jota von Ihrer Position abrücken: Die Papiere von MSCI Inc. (Börsensymbol: MSCI US) kennen keinen Halt beim Steigerungslauf an der Börse. Bei einer Anlagerendite von 710.1% innert fünf Jahren, gibt es nichts zu reklamieren. Lag das Betriebsergebnis (EBIT) im 2018 noch bei USD 687 Millionen, so wird sich diese Kennzahl auf USD 1.466 Milliarden erhöhen. Bei einer von mir erwarteten Umsatzrendite von 54.1% im 2022, gibt es keinen Grund sich hier vorzeitig zu verabschieden. Die Dividendenausschüttung zwischen 2018 und 2024, sollte sich um 162% erhöhen. Der USD 53.6 Milliarden-Titel, wird Sie über die nächsten Jahre, weiterhin vollends begeistern.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Erhöhen Sie bitte Ihre Kadenz nochmals beim US Forschungsunternehmen Charles River (Börsensymbol: CRL US): +470.8% innert fünf Jahren ist ein hervorragendes Ergebnis für den USD 22.7 Milliarden-Titel. Lag das Betriebsergebnis (EBIT) im 2018 noch bei USD 425 Millionen, so erhöht sich diese Kennzahl auf über USD 1.022 Milliarden bis ins 2024. Bei einer erwarteten Umsatzrendite von über 22% im 2023 gilt es weitere Positionen zu erwerben, denn die Zukunftsaussichten sind mehr als phänomenal. Mit einem Streubesitz von 98.3%, hat noch kein Aktionär eine dominierende Stellung inne.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen. Hier dürfen Sie über die kommenden fünf Jahre weiter im Spiel verharren.

Faszinierend ist die Preisentwicklung der Basler Straumann Holding (Börsensymbol: STMN SW): +399.6% innert fünf Jahren ist ein starkes Ergebnis, während der Swiss Market Index in der gleichen Periode nur auf einen Zuwachs von 72.2% kommt. Nun muss ich ein sehr dickes Ausrufezeichen, über die zukünftige Preisentwicklung: Das aktuelle Kurs-/Gewinnverhältnis liegt bei 72.7 Punkten und wird sich im kommenden Jahr auf 55.81 reduzieren. Dies ist mehr als extrem hoch. Daher ist mehr als empfehlenswert mit gedeckten Calls eine Teilabsicherung zu vollziehen. Fürs 2023 sehe ich ein Kurs-/Gewinnverhältnis von knapp unter 50 Punkten voraus. Seien wir uns auch dessen bewusst, dass die Umsatzrendite von 25.1% fürs kommende Jahr im Medizinbereich als nicht überragend betrachtet werden kann auf Seiten der Investoren. Dies ist aber keine Wertung der Produkte per se, was ich klar nochmals darstellen möchte.
Handelsstrategie: Gedeckte Calls sind hier weiterhin Pflicht auch wenn der Höhenflug weiterhin enorme Züge annimmt.

Der US Titel ResMed (Börsensymbol: RMD US): +382.2% innert fünf Jahren beim USD 41.5 Milliarden-Titel begeistert. Die aktuelle Umsatzrendite liegt bei 28.6%, was absolut stark ist. Das Betriebsergebnis (EBIT) lag im 2018 bei USD 560 Millionen, so wird sich diese Kennzahl auf über USD 1.092 Milliarden erhöhen. Die Umsatzentwicklung wird sich über die Jahre akzentuieren: Im 2018 lag der Umsatz bei USD 2.340 Milliarden, so wird sich dieser Wert auf USD 3.988 Milliarden bis ins 2024 erhöhen. Die Rendite auf das eingesetzte Eigenkapital liegt bei 26%, was für einen Technologiewert ausserordentlich.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen. Hier ist richtig viel Power in dieser Aktie drin. Bis zu maximal 4.0875 % (Erhöhung der Positionierungsgrenze) Ihres gesamten Aktienkapitals.

Apple (Börsensymbol: AAPL US): +538.1% innert fünf Jahren ist ein ausgezeichnetes Ergebnis. Wirklich hervorstechend ist die Umsatzrendite des Unternehmens: 29.7% im 2021. Sofern die Marktstellung des IPhone-Herstellers auch in den kommenden Jahren weiter ausgebaut wird, sollten Sie unter keinen Umständen von dieser Position abrücken. Sogar eine minimale Dividende wird hier ausgeschüttet. Welche Sie auf jährlicher Basis in neue Papiere reinvestieren sollten. Ich wäre so mutig und würde hier die Kadenz erhöhen.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Schweizer Investoren zeigen sich immer faszinierter von der Kursentwicklung bei Kühne & Nagel (Börsensymbol: KNIN SW): +99.8% innert einem Jahr und ein Ende des Höhenflugs ist weiterhin nicht in Sicht. Hier würde ich mich eher passiv verhalten und keine weiteren Positionen erwerben. Der Einsatz von gedeckten Calls, fände ich am aktuellen eine starke Idee, zur Erhöhung Ihrer Anlagerendite. Der Grund ist, dass der mit CHF 40.6 Milliarden (Neuer Rekord) taxierte Titel sich nach meinen Vorhersagen in den kommenden Monaten in ruhigeres Fahrwasser begibt.
Handelsstrategie: Gedeckte Calls auf neun Monate, wobei der Ausübungspreis leicht über dem aktuellen Kurs liegen sollte. Wiederholte Empfehlung aus einer defensive Perspektive.

Setzen Sie mit voller Kraft auf die Papiere von ASML (Börsensymbol: ASML NA), des mit EUR 295.8 Milliarden bewerteten Papiers. Lassen wir die Fakten sprechen: +720.9% (Neuer Rekord) innert fünf Jahren ist eine absolute Wucht. Auch im Vergleich mit dem NL Semiconductor Index, welcher in der gleichen Periode nur auf 424.8% kommt. Hier gibt es wie immer vertieftes Zahlenmaterial von meiner Seite: Im 2018 lag das Betriebsergebnis (EBIT) bei EUR 2.965 Milliarden, per 2024 wird sich diese Kennzahl auf EUR 8.211 Milliarden, wenn sich meine Mutmassungen in die Realität umsetzen lassen. Wichtig ist auch hier, dass Sie die jährlichen Dividenden in neue Papiere reinvestieren.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen. Hier geht es steil nach oben und ein Ende der Erfolgsstory ist nicht in Sicht. Volle Attacke bitte zum x-ten Mal bevor es wirklich zu spät ist. Der Champion innerhalb des EuroStoxx 50 Index und dies seit mehreren Jahren.

Setzen Sie auch in dieser Handelswoche nochmals auf die amerikanische Karte, hier sind die Opportunitäten grösser als in Europa. Die aktuellen Resultate sollten Sie restlos begeistern. Es ist mein ausdrückliches Ziel, ohne gewagte und spekulative Engagements eine Rendite für Sie zu erzielen, welche weit über dem Markt liegt.

«Shana Tova umetukah» («Gutes neues Jahr) wünsche ich Ihnen von ganzem Herzen: Gemeinsam sind wir enorm stark und meistern auch die kommenden Herausforderungen. Der Monat September ist von der Börsenhistorie her der mit Abstand schwächste, aber wegen dieser Tatsache, Positionen aufzugeben, wäre wirklich töricht!

François Bloch

03/09/2021
02/09/2021