Trading Desk

US Technologiewert mit Top-Performance innert 6 Monaten – Israelischer Titel überzeugt, aber gedeckte Calls sind Pflicht! – Neuer China Gigant ist der Hammer!

"The Week" abonnieren

02/11/2020, by François Bloch

In einer glänzenden Verfassung befindet sich VESTAS Windsystems (Börsensymbol: VWS DC): +99.2% innert einem Jahr ist spektakulär. Im Vorfeld der nächsten Quartalszahlen, am 4. November 2020, würde ich sicherheitshalber mit gedeckten Calls auf einer Basis von sechs Monaten eine (Teil)-Absicherung vollziehen. Aktuell liegt das Kurs-/Gewinnverhältnis bei 49.9 Punkten, welches laut meinen Modellerwartungen auf unter 30 Punkten im 2021 fällt. Der weltweit grösste Hersteller von Windanlagen wird von Neuabschlüssen regelrecht überhäuft, trotzdem ist Euphorie fehl am Platz. Mit dem gedeckten Calls spielen Sie die defensive Karte, ohne das volle Gewinnpotential aufzugeben. Seien wir uns dessen bewusst, dass der Markt eine erhöhe Prämie bezahlt für Papiere, welche den ESG Kriterien vollends entsprechen.
Handelsstrategie: Denken Sie an gedeckte Calls – aus einer reinen Sicherheitsüberlegung.

Auch unter schwierigen Marktumständen stellen die Papiere von Sherwin-Williams (Börsensymbol: SHW US) einen Felsen in der Brandung dar: +165.1% innert fünf Jahren, während der S&P 500 Index einen Zuwachs von 69.3% erzielen konnte. Ich gehe weiterhin davon aus, dass sich das Betriebsergebnis (EBIT) 2020 gegenüber 2019 nochmals erhöhen wird. 2017 lag das Betriebsergebnis (EBIT) bei USD 2.335 Milliarden und sollte sich auf USD 3.922 Milliarden im 2o23 akzentuieren. Solange die Umsatzrendite über der Marke von 15% verharrt, dürfen Sie auf keinen Fall das Papier vorzeitig veräussern. Würde vom Sicherheitsdispositiv heraus mit gedeckten Calls agieren, um Ihre Gewinne nicht leichtfertig aufs Spiel zu setzen. Hervorragend ist die Buchwertentwicklung: 2016 lag diese Kennzahl noch bei USD 39.3, im 2023 sollten wir uns bis auf USD 61.2 steigern können. Der Farbenhersteller ist ein spektakulärer Wert, auch wenn er nicht aus dem Technologiesektor kommt.  Hier gefällt mir speziell der 700er Januar Call auf den 2022 Termin. Die Prämie beträgt über USD 80 US$, was mehr als attraktiv finde.
Handelsstrategie: Smarte Anleger, setzen nun auf gedeckte Calls mit Laufzeit von über 12 Monate.

Auch wenn die Schwankungen bei Biomérieux (Börsensymbol: BIM FP) enorm sind, haben Sie bislang mit dieser Position einen satten Gewinn erzielt: +73.43% innert zwölf Monaten. Neue Positionen würde ich trotz allem nicht erwerben, denn gerade in diesem Sektor kann sich alles schlagartig verändern. 2017 lag das Betriebsergebnis (EBIT) bei EUR 335 Millionen, per 2023 erwarten meine quantitativen Modelle einen Wert von EUR 590 Millionen. Das Papier ist auf den ersten Blick mit einem Kurs-/Gewinnverhältnis von 44.8 Punkten überteuert, aber wenn sich die Wachstumsszenarien in die Realität umsetzen lassen, dann sind Sie bei diesem Wachstumswert bestens aufgehoben. Hier gilt es mit Mut den Marktstürmen entgegenblicken. Die Devise lautet konsequent die Dividende in neue Papiere reinvestieren.
Handelsstrategie: Dividende in neue Papiere reinvestieren, absolutes Nachladeverbot.

Keine Neuheit für die Leser des Trading Rooms ist die Kaufempfehlung in Sachen Livongo Health (Börsensymbol: LVGO US): +249.3% innert sechs Monaten ist der absolute Wahnsinn für den mit USD 14.2 Milliarden bewerteten Höhenflieger. Nun würde ich auch hier die Gelegenheit Nutzen mit gedeckten Calls eine «Verteidigungsposition» einzunehmen, denn wir müssen uns eines immer bewusst sein, dass dieses Papier eine mehr als fulminanten Kursentwicklung in den letzten zwölf Monaten vollzogen hat: +551.6% gegenüber einem S&P 500 mit einem Zuwachs von 9.2%. Der Sektor von Livongo Health verspricht enormes Potential, aber Euphorie ist wie bei allen Investmententscheidungen fehl am Platz.
Handelsstrategie: Nutzen Sie vor den amerikanischen Präsidentschaftswahlen die einmalige Gelegenheit mit gedeckten Calls zu agieren. Sie erreichen dabei ein mehr als ausgezeichnetes Risikoprofil. Ein riesiger Höhenflug, aber die Risiken dürfen wir nicht verdrängen.

In den Fokus internationaler Investoren gerät im vermehrten Masse das Energieunternehmen Orsted (Börsensymbol: ORSTED US): Trotzdem gilt es auch hier Vernunft walten zu lassen. Das Kurs-/Gewinnverhältnis per 2021 liegt weit über der Marke von 40 Punkten. Stimmung gemacht wird, weil das Unternehmen rund 31% seines Gesamtumsatzes mit Windenergie erzielt. Erst bei einem Kurs von unter DKK 1’000 (Aktuell: DKK 1'014), würde ich zaghaft Positionen übernehmen. Aufgrund meiner Einschätzung steht ein Engagement unter einem erhöhten Risiko, welches nicht unterschätzt werden darf. In Sachen Potential ist dieses Papier nicht zu unterschätzen, doch muss dafür eine erhöhte Risikotoleranz in Kauf genommen werden. Eine spekulative Depotbeimischung, welche seinen Reiz hat.
Handelsstrategie: Spekulatives Engagement mit klaren Bandbreiten.

Ruppiger wird es auf einmal bei Intuitive Surgical (Börsensymbol: ISRG US): +303% innert fünf Jahren ist ein starkes Stück, doch nun kommt es erstmals zu ersten Rücksetzern. Nichts weltbewegendes, aber wir sollten uns einfach bewusst sein, dass der Höhenflug nicht ewig andauert. Daher würde ich einen gedeckten Call mit einem Ausübungspreis von USD 700 auf den April 2021 in Auftrag geben. Die implizite Volatilität liegt bei knapp unter 40% und dies ist mehr als attraktiv. Nun stellt sich die berechtigte Frage, ob die Umsatzflaute für die intelligenten Operationsroboter sich auch im 2021 fortsetzen wird? Momentan streiche ich meine Umsatzprognosen richtig zusammen, denn ich gehe davon aus, dass die aktuelle Pandemie noch länger anhalten wird. Hier voll zu attackieren macht aber keinen Sinn, denn Ihre Gewinne waren in der Vergangenheit mehr als eklatant. Die Wetten für eine solche Transaktion laufen eindeutig gegen Sie.
Handelsstrategie: Agieren Sie mit gedeckten Calls auf den April 2021. Auch hier wachsen die Bäume nicht uneingeschränkt in den Himmel.

Absolute Hochspannung nach US Börsenschluss herrscht heute Abend in Amerika, wenn der israelische Solarwert Solaredge (Börsensymbol: SEDG US) seine Quartalszahlen präsentiert. Seit dem Jahresanfang 2020, hat das Papier um satte 171% an Wert zugelegt. Der S&P 500 Index erreichte in der gleichen Periode nur einen Zuwachs von 2.7%. Jetzt gilt es Ihren Risikoappetit zu dämpfen und mit gedeckten Calls zu agieren: Optimal in meinen Augen, wäre der USD 240er Call auf den Juni 2021, der Ihnen eine Prämie von USD 65 ermöglicht. Damit sind Sie weiterhin mit im Spiel und erzielen eine signifikante Absicherung über die Call-Prämie, welche exponentiell hoch für einen derartigen Wert ist. Solaredge ist ein absoluter Topwert, aber seien Sie sich eines bewusst, dass die Bewertung luftige Niveaus erreicht hat.
Handelsstrategie: Gedeckte Calls sind ein absolutes Muss in der aktuellen Marktlage.

Eines der spannendsten Investments zur aktuellen Stunde sind die Papiere des chinesischen Websuchdienstes JD.COM (Börsensymbol: JD US): +131.4% seit dem Jahreswechsel 2019/2020 ist mehr als beeindruckend. Hammermässig ist hier eine Kennzahl, welcher Sie sonst nicht diese Beachtung schenken: Der Umsatz pro Mitarbeiter. Diese liegt bei USD 359’567. Richtig durchstarten sollte das Unternehmen im 2021 und 2022, wenn die Maschine richtig positioniert ist. Bei einer stolzen Marktkapitalisierung von USD 127 Milliarden, kann beileibe nicht mehr von einem Exotenwert gesprochen werden. Ein Engagement macht wirklich Sinn, aber nur in Kombination mit gedeckten Calls auf eine Periode von neun Monaten.
Handelsstrategie: Neu auf der Empfehlungsliste, aber nur in Kombination mit gedeckten Calls. Wachstumswert der absoluten Extraklasse im weltweiten Quervergleich.

Stark unterwegs sind die Papiere von Charter Communications (Börsensymbol: CHTR US): +185.9% innert fünf Jahren. Trotzdem würde ich an Ihrer Stelle einen Gang zurückschalten: Ein gedeckter Call mit einem Ausübungspreis von USD 640 auf den Juni 2021 Termin, scheint mir ein sehr attraktives Mittel zu sein. Lassen Sie mich dies mit Fakten untermauern: 2017 lag der Umsatz des Unternehmens bei USD 41.581 Milliarden, per 2023 sollte sich dieser Wert auf USD 54.22 Milliarden erhöhen. Wichtig ist, aufgrund der hohen Verschuldung des Unternehmens, dass eine minimale Umsatzrendite von über 12.8% erzielt wird. Bei diesem Papier handelt es sich um eine Lokomotive, welche im herkömmlichen Sinne nicht zu bremsen ist.
Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktumständen, aber nur in Kombination mit gedeckten Calls.

Leicht aus meinem Fokus gerückt ist das US Unternehmen Resmed (Börsensymbol: RMD US): +245.4% innert fünf Jahren. Hier würde ich Ihnen empfehlen nochmals Akzente zu setzen, dies in Kombination mit gedeckten Calls. Speziell die Zukunftsaussichten sind ausgezeichnet: 2018 lag das Betriebsergebnis (EBIT) bei USD 560 Millionen, per 2023 sollte erstmals die Milliardengrenze erstmals übertroffen werden. Faszinierend ist in meinen Augen die Entwicklung des Gewinns pro Aktie: USD 2.19 im 2018, per 2024 sollten wir erstmals über das Niveau von USD 6.00 ansteigen. Der smarte Investor darf bis zu 5% seines Anlagekapitals in Kombination mit gedeckten Calls darauf verwetten.
Handelsstrategie: Nachladen in Kombination mit gedeckten Calls.

Im Hinblick auf den Jahreswechsel 2020/2021, werden die Papiere von Straumann (Börsensymbol: STMN SW) nochmals an Tempo aufnehmen: +235.3% beträgt der Zuwachs über die letzten fünf Jahre. Leser, welche die sehr spekulative Seite spielen möchten, sollten ein Auge auf den Vontobel Call Warrant (Valor: 54510478) werfen: +83.7% seit der Lancierung am 8. Juli 2020 ist ein starkes Resultat im aktuellen Kontext. Hier sind Sie bestens aufgehoben.
Handelsstrategie: Sehr spekulative Depotbeimischung.

Weiterhin absolut stark unterwegs sind die Papiere des israelischen Webhosters WIX.COM (Börsensymbol: WIX US): +1’018.5% innert fünf Jahren. Im unmittelbaren Vorfeld der nächsten Quartalszahlen vom 12. November 2020, empfehle ich Ihnen mit gedeckten Calls zu agieren. Ganz besonders gefällt mir hier der USD 200er Call auf den April 2021 Termin. Bei einer impliziten Volatilität von 60.4 für eine in-the-money Call Option sind Sie wohl auf der absoluten Gewinnerseite. Das Papier ist in meinen Augen eine absolute Sensation und sollte weiterhin über diese Strategie gespielt werden. Die Umsatzzahlen zeigen steil nach oben.
Handelsstrategie: Agieren Sie mit gedeckten Calls, ein zu hohes Risiko macht keinen Sinn.

Spannung herrscht heute, wenn Estée Lauder (Börsensymbol: EL US) seine Quartalszahlen vor US Börsenstart präsentieren wird: +182% innert fünf Tagen. Eine allfällige Kursschwäche im Nachgang der Quartalszahlen, sollten Sie gnadenlos ausnutzen. Mit gedeckten Calls auf sechs Monate im Schlepptau sollte alles klappen. Hier erhalten Sie ein optimales Risiko-/Renditeprofil der Extraklasse. Mir gefällt besonders die tolle Ausrichtung des Unternehmens.
Handelsstrategie: Nachladen nur im Fall eines Kursabsturzes nach den Quartalszahlen.

Hot Stock: Twitter (Börsensymbol: TWTR US) ist noch kein Kauf nach dem freitäglichen Absturz von 21%. Warten Sie noch ab. Hier ist die Talfahrt noch nicht zu Ende. Die Story stimmt, aber die fundamentale Bewertung ist jenseits unseres Beuteschemas.
Handelsstrategie: Setzen Sie weiterhin auf weltweit führende Technologiewerte der ersten Güteklasse, trotz einer durchzogenen letzten Oktoberwoche!

Mit besten Grüssen und 2020 ist für Technologiepapiere an der Börse ein richtiger Segen! Die Party darf weitergehen für Sie!
François Bloch

29/10/2020
29/10/2020