Zurück
payoff Traders Idea Trading Desk

«The Week»: Ideen in schwierigen Zeiten

24.10.2022 2 Min.
  • François Bloch

Fokus weiterhin auf US-Titel – Energiewert neu im Schaufenster – Nachladen bei spannendem Versicherer

Der amerikanische Spezialist für Verteidigungssysteme Northrop Grumman (Börsensymbol: NOC US) gilt es zu erwerben: Der Bewertungsabschlag liegt bei 27.7%. Der Buchwert pro Aktie wird sich zwischen 2019 und 2024 von USD 52.5 auf USD 115 erhöhen. Es gilt die Dividende auf jährlicher Basis in neue Papiere zu reinvestieren. Die charttechnische Formation des Papiers ist ausgezeichnet. In meinen Augen eine smarte Depotergänzung.
Handelsstrategie: Nachladen.

Neu auf meiner Empfehlungsliste befindet sich der US Energiewert Occidental Petroleum (Börsensymbol: OXY US): +111.4% beträgt der Zuwachs über die letzten zwölf Monate. Der USD 66.2 Milliarden Titel begeistert durch eine Umsatzrendite, die 2023 die Marke von 35.7% erreichen sollte.  Die Entwicklung des Betriebsergebnisses ist unter diesen Vorzeichen sehr spannend. Von USD 4.209 Milliarden 2019 auf USD 9.753 Milliarden bis ins 2024. Das Kurs-/Gewinnverhältnis liegt 2024 bei 13 Punkten, was tief ist für einen Energiewert.
Handelsstrategie: Neu auf der Empfehlungsliste.

Extrem hoch im Kurs bei konservativen Anlegern sind die Papiere von Exxon Mobile (Börsensymbol: XOM US): +64.7% über fünf Jahre, womit der amerikanische Leitindex klar geschlagen werden konnte. Entscheidend ist hier, dass Sie die Dividende auf jährlicher Basis in neue Papiere reinvestieren. Das Betriebsergebnis (EBIT) sollte sich zwischen 2019 und 2024, von USD 17.231 Milliarden auf USD 41.52 Milliarden erhöhen. Per 2024 sollte das Kurs-/Gewinnverhältnis sich auf 11.6 Punkte belaufen. Bei einer erwarteten Umsatzrendite von 14.6% im vierten Quartal, sollte das Papier bestens abgesichert sein.
Handelsstrategie: Nachladen – auch für konservative Anleger.

Weiter auf meiner Empfehlungsliste befinden sich die Papiere des US Versicherungsspezialisten McKesson (Börsensymbol: MCK US): +160.9% innert drei Jahren. Das Vorsteuerergebnis (EBIT) sollte sich von USD 3.849 Milliarden im Jahr  2019 auf USD 5.077 Milliarden US$ im Jahr 2025 erhöhen. Aufgepasst – es handelt sich um einen Wachstumswert, der enormen Preisschwankungen ausgesetzt ist.
Handelsstrategie: Nachladen, aber nur wenn Sie gleichzeitig noch gedeckte Calls eingehen.

Haben Sie einen guten Start in die Woche!
Herzlichst Ihr
François Bloch

Weitere News aus der Rubrik

Unsere Rubriken