Zurück
payoff Traders Idea Trading Desk

«The Week»: Neuempfehlung aus Italien

10.10.2022 3 Min.
  • François Bloch

Regeneron wieder im Fokus – Wieder einen Blick auf Schlumberger werfen – Mosaic begeistert

Voll auf Zug befindet sich der US Energiewert Constellation Energy (Börsensymbol: CEG US): +1.4% in dieser Woche. Der USD 27.6 Milliarden Titel wird laut meinen Berechnungen mit einem Bewertungsabschlag von über 62% gehandelt. Das aktuelle Kurs-/Gewinnverhältnis fällt von aktuell 47.2 auf 19.3 Punkte. Aufgrund der rasanten Preisentwicklung der letzten Woche, empfiehlt es sich hier mit gedeckten Calls zu agieren. Die charttechnische Formation ist ausgezeichnet.
Handelsstrategie: Neu auf der Empfehlungsliste.

Zu einem absoluten Topwert an den europäischen Börsen entwickeln sich die Papiere des italienischen Stahlrohrherstellers Tenaris (Börsensymbol: TEN IM): +61.2% innert zwölf Monaten. Ich gehe davon aus, dass der Gewinn sich im kommenden Jahr um 7.22% erhöhen wird. Das Papier hat einen Bewertungsabschlag von 15.6% und daher ist es enorm wichtig, dass Sie umgehend die jährliche Dividendenzahlung in neue Papiere reinvestieren.
Handelsstrategie: Neu auf der Empfehlungsliste für den konservativen Investor, welcher in Italien aktiv sein möchte.

Wieder im Fokus befindet sich der US Pharmawert Regeneron Pharmaceuticals (Börsensymbol: REGN US): +140.2% beträgt der Zuwachs über die letzten drei Jahre. Der USD 77.2 Milliarden Titel begeistert durch eine Umsatzrendite, welche im 2024 die Marke von 46.2% erreichen sollte. Die Entwicklung des Betriebsergebnisses ist unter diesen Vorzeichen spannend: von USD 2.210 Milliarden 2019 auf USD 6.17 Milliarden bis ins 2024. Das Kurs-/Gewinnverhältnis liegt 2024 bei 17.4 Punkten, was tief ist für einen Pharmawert.
Handelsstrategie: Nachladen.

Die Erfolgsstory von O’Reilly (Börsensymbol: ORLY US) erreicht fast eine neue Rekordmarke, die Marktkapitalisierung von USD 45 Milliarden. Interessant dabei ist das Kurs-/Gewinnverhältnis von 17.8 Punkten per 2024. Der Cash-Flow pro Aktie sollte zwischen 2019 und 2024 von USD 22 auf USD 48.1 ansteigen, was die Wachstumsstory dieses Papiers nachhaltig unterstreicht.
Handelsstrategie: Nachladen, auch für den konservativen Anleger.

Anleger, welche nicht abgeneigt sind bei einem leicht volatilen Titel mit gedeckten Calls zu agieren, empfiehlt sich ein Engagement bei CF Industries (Börsensymbol: CF US): +226.3% innert fünf Jahren. Laut meinen Analysen beträgt der Bewertungsabschlag 33.8%. Auch im Branchenvergleich ist der USD 20.9 Milliarden Titel unterbewertet. In meinen Augen eine spannende spekulative Beimischung.
Handelsstrategie: Nachladen.

Werfen Sie einen Blick auf die Papiere des US Explorationsspezialisten Schlumberger (Börsensymbol: SLB US): +36.6% innert zwölf Monaten. Das Vorsteuerergebnis (EBIT) sollte sich von USD 3.021 Milliarden 2019 auf USD 6.262 Milliarden bis ins 2024 erhöhen. Aufgepasst, es handelt sich um einen Wachstumswert, der enormen Preisschwankungen ausgesetzt ist.
Handelsstrategie: Nachladen.

Der amerikanische Rohstoffwert Pioneer Resources (Börsensymbol: PXD US US) wird noch mit einem Bewertungsabschlag von 14.8% gehandelt. Dies ist bemerkenswert, da das Papier innerhalb von 12 Monaten um 46.9% angestiegen ist. Bei einer erwarteten Rendite auf das eingesetzte Eigenkapital von 34.8 im Jahr 2022, ist dieses Papier nach unten breit abgestützt. Der USD 61 Milliarden Titel gehört in jedes wachstumsorientierte Portfolio.
Handelsstrategie: Nachladen.

Begeistert bin ich vom US Titel Mosaic (Börsensymbol: MOS US), der innerhalb von zwölf Monaten um 27.6% angestiegen ist. Insbesondere die erwartete Rekordumsatzrendite von 31.5%, welche ich für das Geschäftsjahr 2022 vorgesehen habe, finde ich überzeugend für ein Investment beim USD 17.6 Milliarden Titel. Dies ist kein Papier für schnelle Gewinne, sondern für den langfristig orientierten Investor, welche auf jährlicher Basis die Dividende in neue Papiere reinvestieren.
Handelsstrategie: Nachladen, interessant ist dabei die steigende Dividendenrendite über die Jahre.

Haben Sie einen guten Start in die Woche!
Herzlichst Ihr
François Bloch

Weitere News aus der Rubrik

Unsere Rubriken