Trading Desk

EMQQ, der Schwellenländer-ETF mit der besten Performance seit Jahresbeginn, zeigt keine Anzeichen von Schwäche.

08/09/2020, by Dieter Haas

Der ETF EMQQ Emerging Market Internet and Ecommerce ist der Schwellenländer-ETF mit der besten Performance seit Jahresbeginn. Er bietet Internet- und E-Commerce-Unternehmen, die in Schwellen- und Grenzmärkten tätig sind, eine gezielte Exposition und wurde so konzipiert, dass sie sowohl die Wachstumsgeschichte der Verbraucher in den Schwellenländern - was McKinsey als die grösste Wachstumschance in der Geschichte des Kapitalismus bezeichnen - als auch die zunehmende Digitalisierung der Volkswirtschaften erfasst.

Mit dem Coronavirus und begleitenden sozial distanzierenden Massnahmen, die die Einführung internetbasierter Praktiken in den Bereichen Handel, Lernen und Freizeitaktivitäten beschleunigen, erweist sich diese Kombination von Themen, die beide für sich genommen überzeugende Anlagemöglichkeiten darstellen, als eine Art Sweet Spot für Investoren.

Die Performance der Indexmitglieder im laufenden Jahr (Stand per 05.09.)  zeigt einige eindrückliche Kurssteigerungen. Viele der vorwiegend in den USA, Hongkong, Südkorea und Taiwan gelisteten Titel dürften einem breiten Publikum kaum bekannt sein.

Quelle: Infront

Die Aktienwelt ist längst global und auch ausserhalb der Märkte USA und Europa finden sich vielversprechende Unternehmen! Es lohnt daher, für einmal über den Tellerrand hinauszuschauen.

Anlagekonklusion:

Der ETF EMQQ, der seit Juni auch an SIX Swiss Exchange gehandelt wird, gehört zu den spannendsten ETFs. Er bildet einen Megatrend ab, der ein riesiges Wachstumspotenzial besitzt und dementsprechend in den kommenden Jahren über ein beträchtliches Kursgewinnpotenzial verfügt. Allfällige Schwächephasen in den kommenden Wochen gilt es, für den Aufbau von Positionen zu nutzen.

Das Interesse der Anleger an diesem ETF nimmt laufend zu, wie die Kursentwicklung an der NYSE seit der Einführung des Produktes zeigt.

 

Quelle: Infront

07/09/2020
07/09/2020