Advertorial

Technologie bestimmt unser Leben - teilweise ohne dass wir es merken. In wenigen Jahren werden Lebens- und Wirtschaftssysteme noch einschneidender von Technologie und Digitalisierung verändert. Der Singularity Fonds ist die erste und einzige Investmentmöglichkeit, welche das gesamte Spektrum an Anlagethemen der Zukunft abbildet. 

03/03/2019, by Evelyne Pflugi, Co-Gründerin und Geschäftsführerin, The Singularity Group (TSG)
In die Zukunft  investieren – aber richtig

Kleidung und Möbel aus dem 3D-Drucker, medizinische Computerchips auf dem Fingernagel oder Verkehrsampeln, die gleichzeitig intelligente Telematik-Dienste streamen: Technologische Innovation durchdringt alle Lebensbereiche, teils ganz greifbar, teils im Verborgenen. Die Veränderungs- und Progressionsraten beschleunigen sich exponentiell ohne dass wir es merken. Gleichzeitig profitiert die Menschheit vom Fortschritt wie selten zuvor.

 

«The Singularity Group hat zum Ziel, exponentielle Innovation über den Technologie-Sektor hinaus investierbar zu machen.»

 

Technologie wird aber nicht nur von Technologie-Unternehmen entwickelt und verkauft, sondern auch als Schlüssel zum Erfolg über Branchen und Wertschöpfungsketten hinweg anerkannt und genutzt. Ein «Wettlauf der Innovationen» führt zu immer weiteren Pionierleistungen, die  sich gegenseitig vorantreiben und befruchten. Eine Theorie in der Zukunftsforschung geht davon aus, dass es eine Zeit geben wird, in der Maschinen die menschliche Intelligenz übersteigen. Dieser Moment wird als Singularität definiert. Unabhängig davon, ob die Menschheit diesen Zeitpunkt je erreicht oder nicht: Alltag, Lebensweise, Wirtschaft und unser gesamtes Umfeld werden von signifikanten Veränderungen geprägt sein. Diese Revolution ergreift auch den Finanzmarkt und führt zu ganz neuen Investitionschancen und -strategien.

 

 

Um Wertschöpfung aus Innovationen zu gewinnen, greifen Investoren häufig auf Technologiefonds und Tech-Venture-Capital zurück. Dies ist eine begrenzte Denkweise: Denn Innovation findet nicht nur in der Technologiebranche statt. Heute hat jedes Unternehmen das Potenzial, ein innovatives Unternehmen zu sein – als Investor gilt es, jene zu identifizieren, die diesen Schritt früh genug wagen und erfolgreich umsetzen.

 

«Je stärker wir uns mit transformativen Technologien beschäftigen, desto mehr beschäftigen wir uns damit, auch die grossen Probleme zu lösen. Investitionen in diese Sektoren sind eine direkte Investition in eine bessere Welt.» Eric G. Sarasin

 

Basierend auf dieser Philosophie hat TSG in Partnerschaft mit FactSet und Nasdaq ein revolutionäres Konzept entwickelt. Der Nasdaq Singularity Index™ [Bloomberg Ticker: NQ2045] ging im Dezember 2017 an den Start. Es ist der erste und einzige Aktienindex, der Wertschöpfung durch exponentielle Innovation über alle Länder, Marktkapitalisierungen und Branchen hinweg erfasst, was eine deutlich breitere Abdeckung von Innovation als bei reinen Technologie-Indizes ermöglicht. Während die meisten Indizes die Marktkapitalisierung einer Aktie als Basis zur Gewichtung nutzen, wendet der Nasdaq Singularity Index™ eine Gewichtungsmethode an, die dem tatsächlichen Umsatzanteil der Unternehmen in zwölf definierten Singularity-Sektoren entspricht.

 

Anlagevehikel
Der Singularity Fonds (UCITS Lux) ist ein globaler Long-Only-Aktienfonds mit Fokus auf weltweite Innovationen. Die im Nasdaq Singularity Index (NSI) enthaltenen 300 Innovationsführer bilden das Anlageuniversum des Fonds. Der regelbasierte  Anlageprozess verfügt über einen zusätzlichen Qualitätsfilter. Dieser schliesst die in jedem Sektor höchstbewerteten und zu hoch verschuldeten Unternehmen aus. Der Fonds identifiziert sowohl junge wie auch bekannte Blue Chip Unternehmen, die mit exponentiellen Technologien Wert generieren, und dies früh genug, um vom Bewertungsaufschwung zu profitieren. Im Ergebnis bleibt ein Portfolio aus 100 bis 200 der bahnbrechendsten Unternehmen weltweit, über alle traditionellen Branchen hinweg.

 

 

Unternehmen
The Singularity Group ist führend als unabhängiger Research-Spezialist und Anlageberater für Investitionen in weltweite Innovation. Das Unternehmen mit Sitz in der Schweiz wird von erfahrenen und renommierten Verwaltungsräten unterstützt. Hierzu zählen unter anderem Eric G. Sarasin, ehemaliger stellvertretender CEO der Bank J. Safra Sarasin, und Dr. Tobias Reichmuth, CEO von SUSI Partners.

 

 

Expertenbeirat
The Singularity Group identifiziert  Aktien und Branchen mit exponentiellem Wachstumspotenzial. Dies umfasst auch jene, die sich noch im Anfangsstadium befinden. Um die hohen Standards zu garantieren, nutzt es ein umfangreiches Netzwerk bestehend aus Wissenschaftlern, Professoren und Praktikern, wie etwa Simone Schürle, Professorin im Bereich Nanotechnologie an der ETH Zurich.

 

Mehr dazu auf www.singularity-group.com.

03/03/2019
01/03/2019