Trading Desk

Die Aktie, der an der Nasdaq kotierten Marathon Patent Group ist eine der raren Optionen, mit denen Anleger indirekt am Boom der Kryptowährungen profitieren können.

30/01/2020, by Dieter Haas

Marathon ist ein Unternehmen für Digital-Asset-Technologie, das Krypto-Währungen abbaut, wobei der Schwerpunkt auf dem Blockketten-Ökosystem und der Erzeugung digitaler Assets liegt. 

Das Unternehmen will zum bedeutendsten Miner in Nordamerika aufsteigen. Es besitzt ein Wachstumspotential des Umsatzes von USD 500'000 auf USD 8'800'000 bis zum 2.Quartal 2021 dank einem aggressiven Ausbau der Mining-Power, der Reduktion der Bitcoin Produktionskosten und dem Hinzufügen von Industrieexperten in sein Team.  Aktuell produziert Marathon 15-20 Bitcoin pro Tag bei Elektrizitätskosten von USD 0,028 KwH.

Die drei nachfolgenden Grafiken aus der Präsentation der Gesellschaft vom 18.November unterstreichen die Ambitionen von Marathon.

Quelle: Marathon Patent Group

Die obigen Prognosen basieren auf einem Bitcoin-Kurs von 16'000 und der Hashrate im November. Falls die Bitcoin-Kurse, wie es von einigen Experten prognostiziert wird, in den kommenden Monaten neue Allzeithochs erreichen sollten. Gemäss dem Modell von Plan B sollte Bitcoin dabei sechsstellige Werte erreichen können, dann müssten die Aktienkurse von Bitcoin Miners wie Marathon Patent Group oder Riot Blockchain oder diejenigen des grössten Bitcoin-Besitzers Grayscale im Jahr 2021 förmlich explodieren!

Eine Beimischung eine Bitcoin Miners in ein breit diversifiziertes Aktienportfolio dürfte diesem in den kommenden Monaten das gewisse Extra bringen. 

Anlagekonklusion:

Ein Kauf von Marathon Patent Group ist nur etwas für spekulative Anleger und/oder für überzeugte Kryptoanhänger. Die Chancen, dass Bitcoin Miners zu den Outperformern des Jahres werden, erachten wir als hoch, allerdings braucht es starke Nerven, da die Titel eine sehr hohe Volatilitàt aufweisen. No risk, no fun!

  

Quelle: Swissquote

30/01/2020
29/01/2020