Trading Desk

Ormat entwickelt richtig Schub – ASM International sind hammermässig unterwegs – Eli Lilly: Nachladen ist Pflicht

"The Week" abonnieren

08/02/2021, by François Bloch

Volle Attacke lautet weiterhin die Devise beim israelischen Technologiewert Fiverr (Börsensymbol: FVRR US): +971.9% innert eines Jahres. Laut meinen Berechnungen wird die Rendite auf das eingesetzte Eigenkapital im Geschäftsjahr 2020 bei 4.94% liegen. Per 2023 wird sich diese Kennzahl auf sagenhafte 23% erhöhen. Ich würde im Hinblick auf die nächsten Quartalszahlen eine sehr offensive Variante wählen und mittels gedeckter Calls zusätzliche Positionen erwerben. Handelsstrategie: Nachladen mit gedeckten Calls auf neun Monate und mit einem Strike, der 20% unter dem aktuellen Kursniveau der Aktie liegt.    

Hammermässig unterwegs sind die Papiere von ASM International (Börsensymbol: ASM NA): +554.7% innert fünf Jahren bei reinvestiertem Dividenden ist eine Wucht. Nun beträgt die Marktkapitalisierung knapp 11 Milliarden Euro und ein Ende des Höhenflugs ist noch nicht in Sicht.  Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktumständen.

Rund läuft es bei Williams-Sonoma (Börsensymbol: WSM US): +76.8% (Neuer Rekord) innert eines Jahres ist eine absolute Sensation. Wichtig ist, dass Sie die Dividende auf jährlicher Basis reinvestieren Bei einem Kurs-/Gewinnverhältnis von unter 17 Punkten im Jahr 2022 sind die Risiken eines Kursrückschlags begrenzt. Handelsstrategie: Konsequent die Dividende auf jährlicher Basis in neue Aktien reinvestieren. 

Nach oben geht es mit den Papieren von Carl Zeiss Meditec (AFX GY): +411.9% innert fünf Jahren. Mit einer Marktkapitalisierung von 13 Milliarden Franken hat das Papier einen stattlichen Wert erreicht. Heute werden die nächsten Quartalszahlen präsentiert und eine allfällige Kursschwäche sollte ausgenutzt werden. Handelsstrategie: Ausnutzen jeder Kursschwäche. 

Voll auf Kurs befinden sich die Papiere von Estée Lauder (Börsensymbol: EL US): +208% innert fünf Jahren ist eine absolute Wucht. Im Jahr 2018 lag das Betriebsergebnis (EBIT) noch bei 2.266 Milliarden US$, per 2024 sollte sich dieser Wert auf 3.921 Milliarden US$ erhöhen. Auf dieses Datum hin sollte die Umsatzrendite erstmals die Marke von 20% erreichen. Wichtig ist, dass Sie auf jährlicher Basis die Dividende in neue Papiere reinvestieren. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Voll auf Kurs befinden sich die Papiere von STMicroelectronics (Börsensymbol: STM FP):  +579.6% innert fünf Jahren ist eine regelrechte Sensation. Per 2021 fällt das Kurs-/Gewinnverhältnis unter 26.5 Punkte. Der 30.4 Milliarden Euro Wert wird Sie auch in der Zukunft begeistern. Im Jahr 2021 wird sich die Umsatzrendite auf 15.1% erhöhen. Hier gilt es, die Dividende jeweils auf jährlicher Basis in neue Aktien zu reinvestieren. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktumständen.  

Rund läuft es beim ETF ARK Next Generation Internet (Börsensymbol: ARKW US): +20.1% seit dem Jahreswechsel. Handelsstrategie: Neu auf der Empfehlungsliste.

Voll auf Zug befindet sich Illumina (Börsensymbol: ILMN US): +37.6% (Neuer Rekord) innert drei Monaten ist der absolute Wahnsinn. Am 11. Februar 2021 sind die nächsten Quartalszahlen angesagt, welche für Stimmung sorgen sollten. Im Jahr 2017 lag das Betriebsergebnis (EBIT) bei 687 Millionen US$, per 2023 wird sich diese Kennzahl auf 1.489 Milliarden US$ erhöhen. Im Jahr 2024 wird laut meinen Modellen erstmals die Umsatzrendite von 30% überschritten. Hier dürfen Sie bis zu 5% Ihres Wertschriftenvermögens verwetten. Handelsstrategie: Nachladen bis zur Grenze. 

Rasant nach oben geht es mit den Papieren von Churchill Downs (Börsensymbol: CHDN US): +427.5% innert fünf Jahren ist eine absolute Sensation. Lag das Betriebsergebnis (EBIT) im Jahr 2017 noch bei 242 Millionen US$, so wird sich diese Kennzahl bis 2023 auf 404 Millionen erhöhen. Handelsstrategie: Halten und geniessen.

Bei Teladoc Health (Börsensymbol: TDOC US) läuft es hervorragend: +1 917% innert fünf Jahren ist ein spektakuläres Ergebnis. Im Hinblick auf die nächsten Quartalszahlen am 26. Februar 2021 würde ich nochmals einen Gang höher schalten, auch wenn der Gipfelstürmer erst im Jahr 2022 ein positives Betriebsergebnis (EBIT) präsentieren wird. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen. 

Richtig Schubkraft entwickelt der israelische Energiespezialist Ormat (Börsensymbol: ORA US): +247.4% innert fünf Jahren ist einfach sensationell. Im Jahr 2017 lag das Betriebsergebnis (EBIT) bei 205 Millionen US$, per 2024 werden wir erstmals einen Wert von 280 Millionen US$ sehen. Speziell die Umsatzrendite von über 31% im Jahr 2021 sollte Sie begeistern.  Handelsstrategie: Nachladen zum x-ten Mal.

Totale Begeisterung herrscht bei Ebay (Börsensymbol. EBAY US): +173.4% (Neuer Rekord) innert fünf Jahren lässt sich sehen. Der EBIT Rekord aus dem Jahr 2019 wird erst im Jahr 2023 geschlagen, daher wird die Entwicklung nur noch schrittweise vorangehen. Die Umsatzrendite wird im Jahr 2021 erstmals auf knapp über 30% ansteigen. Wichtig ist auch in diesem Fall, dass Sie die Dividende ansammeln und auf jährlicher Basis reinvestieren. Handelsstrategie: Erhöhen Sie Ihre Positionen schrittweise! 

Einen sensationellen Einstieg vollzog die Neuempfehlung von letzter Woche Hellofresh (Börsensymbol: HFG GY) für Sie: +5.66% ist eine absolute Sensation. Jetzt würde ich an Ihrer Stelle die Position ruhen lassen. Das deutsche Unternehmen macht nahezu 40% seines Gesamtumsatzes in Amerika. Handelsstrategie: Halten und geniessen.

Glücklich können sich die Anleger schätzen, die auf die Papiere des japanischen Unterhaltungsgiganten Sony (Börsensymbol: SNE US) gesetzt haben: +438.1% innert fünf Jahren ist eine absolute Sensation. Per 2024 wird das Kurs-/Gewinnverhältnis unter 20 Punkte fallen. Konsequenterweise gilt es auch hier, die Dividende jährlich in neue Papiere zu reinvestieren. Handelsstrategie: Halten und geniessen.

Zurück in alten Frische ist der französische Wert Biomérieux (Börsensymbol: BIM FP): +247.3% (Neuer Rekord) innert fünf Jahren. Das Papier wird mit einem Kurs-/Gewinnverhältnis für das Jahr 2021 von 36.2 bewertet, was nicht überragend ist. Im Jahr 2017 lag das Betriebsergebnis (EBIT) bei 335 Millionen Euro, per 2023 wird diese Kennzahl laut meinen Vorhersagen auf 611 Millionen Euro ansteigen. Wichtig ist, dass Sie konsequent die jährliche Dividendenausschüttung in neue Papiere reinvestieren. Wenn sich meine Analysen in die Realität umsetzen lassen, sollte eine Umsatzrendite von über 16% möglich sein. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktumständen. 

Richtig Spass machen die Papiere von Synaptics (Börsensymbol: SYNA US): +204.5% innert drei Jahren ist einsame Spitzen für das mit 3.7 Milliarden US$ taxierte Unternehmen. Im Jahr 2021 wird das eher kleine Technologieunternehmen bei der Umsatzrendite erstmals die Marke von 20% nach oben durchbrechen. Handelsstrategie: Stopp mit Nachladen.  

Voll auf Zug befinden sich EQT (EQT SS), das schwedische Pendant der Zuger Partners Group: +121% innert eines Jahres ist eine Sensation. Handelsstrategie: Don’t sell out this paper for the moment. 

Beim Invesco China Technology ETF (Börsensymbol: CQQQ US) dürfen Sie zugreifen. Handelsstrategie: Zwingender Kauf für smarte Investoren. 

Einen neuen Kursrekord vermeldet der US-Gamehersteller Activision (Börsensymbol: ATVI US): +238.8% innert fünf Jahren. Hier gilt es, am Ball zu bleiben. Das für das Jahr 2021 in Aussicht gestellte Kurs-/Gewinnverhältnis von 31.4 Punkten ist in Ordnung, stellt aber kein Schnäppchenterritorium mehr dar. Bei einer Operating Margin von über 40% sind Sie bestens aufgehoben. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen. 

Es gibt keinen Grund, dass Sie den Papieren der Also Holding (Börsensymbol: ALSN SW) die Freundschaft kündigen. Mit einem Zuwachs von 53.04% innert eines Jahres sind Sie sehr gut gefahren. Obwohl das aktuelle Kurs-/Gewinnverhältnis mit 20.4 Punkten leicht überteuert ist, sollte Sie dies nicht beunruhigen. Hier müssen Sie einzig und alleine die Dividende auf jährlicher Basis in neue Papiere reinvestieren. Handelsstrategie: Halten und geniessen.

Stark sind die Papiere des Pharmaunternehmens Eli Lilly (Börsensymbol: LLY US): +170.4% (Neuer Rekord) in drei Jahren ist beeindruckend. Am 11. Februar 2021 ist die nächste Dividendenzahlung fällig. Sicher ist das Kurs-/Gewinnverhältnis per 2021 mit 26.5 nicht gerade billig, aber die Zukunftsaussichten sprechen für ein Engagement. Das Corona Medikament wird die Umsatzrendite im Jahr 2021 auf über 34% ansteigen lassen. Ich würde hier bis zu 4% Ihres Depotbestandes einsetzen. Handelsstrategie: Zusätzliches Nachladen ist Pflicht.   

Die Entwicklung bei Apple (Börsensymbol: AAPL US) ist sensationell: +496.8% (Neuer Rekord) innert fünf Jahren. Es gibt keinen Grund, Papiere zu veräussern. Im Jahr 2018 lag das Vorsteuerergebnis (EBT) bei 72.91 Milliarden US$, per 2024 sollte eine Kennzahl von 94.92 Milliarden US$ möglich sein. Die Dividende sollte auf jährlicher Basis in neue Papiere reinvestiert werden. Handelsstrategie: Halten und geniessen.

Stark unterwegs ist der Ostschweizer Chiphersteller Inficon (Börsensymbol: IFCN SW): +37.95% innert eines Jahres. Lag das Vorsteuerergebnis (EBT) im Jahr 2017 noch  bei 72.3 Millionen, so wird sich diese Kennzahl im Jahr 2023 auf über 96.2 Millionen erhöhen, falls meine Modellannahmen richtig sind. Die Umsatzrendite sollte dann auf über 20% ansteigen. Handelsstrategie: Nochmaliges Nachladen!

Beim Investmenthaus Moelis (Börsensymbol: MC US) sollten Sie schleunigst zugreifen bis maximal 1% Ihres Wertschriftenbestandes. Der mit 3 Milliarden US$ taxierte Titel befindet sich auf dem aufsteigenden Ast. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktumständen. Ich gehe davon aus, dass sich die Anzahl der IPOs im Jahr 2021 stark erhöhen wird.

Eine heisse Nummer sind die Papiere von Sungrow Power Supply (300274), dessen Photovoltaik-Anlagen immer mehr vom Markt nachgefragt werden. Im Jahr 2017 lag das Betriebsergebnis (EBIT) bei 1.145 Milliarden CNY, per 2023 sollte diese Kennzahl die stolze Marke von 4,892 Milliarden CNY erreichen. Ab Mitte 2021 wird die Umsatzrendite über die Marke von 10% ansteigen. Handelsstrategie: Sie müssen schon jetzt attackieren. 

HOT STOCKS 

Google (GOOG US), Mongodb (MDB US), Eli Lilly (LLY US), Novovax (NVAX US), Etsy (ETSY US) 

Marktstimmung: Amerika und China sind momentan die Märkte mit dem grössten Aufwärtspotential. Europa ist momentan zum Vergessen!

Herzlichst Ihr

François Bloch

05/02/2021
05/02/2021