Trading Desk

BlackRock bleibt erste Wahl – MSCI: Gipfelstürmer der besonderen Art – Visa kommen endlich auf Zug 

"The Week" abonnieren

04/01/2021, by François Bloch

Volle Attacke lautet die Devise bei Intuitive Surgical (Börsensymbol: ISRG US): +349.8% innert fünf Jahren bedeuten neuen Rekord. Der Optionenring setzt weiterhin auf steigende Kurse. Im Jahr 2017 lag das Betriebsergebnis (EBIT) bei 1.055 Milliarden US$, per 2023 sollte die Marke von 2.382 Milliarden US$ in Griffweite liegen. Die Umsatzrendite sollte dann erstmals die Marke von 40% übertreffen. Sicherlich ist das aktuelle Kurs-/Gewinnverhältnis mit knapp unter 100 Punkten mehr als sportlich, aber diese Kennzahl wird rapide abnehmen. Auch aus einer charttechnischen Perspektive sieht das Papier ausgezeichnet aus. Hier gilt es auch als Nachzügler, Akzente zu setzen, aber dies in Kombination mit gedeckten Calls auf neun Monate. Handelsstrategie: Kaufen in Kombination mit gedeckten Calls.

Angreifen ist die höchst erfolgreiche Strategie bei ASML (ASML US) auch im Jahr 2021: +65.6% innert einem Jahr (Neuer Rekord). Die Aufwärtstendenz hat über die Jahre nichts an Kraft verloren, was dieses Papier wirklich auszeichnet.  Bei einer Marktkapitalisierung von 205.3 Milliarden US$, spielen die Holländer in der absoluten Spitzenklasse. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen. Für mich einer der europäischen Topwerte im Jahr 2021.

Erste Wahl istbei mir weiterhin der US Vermögensverwaltungsgigant BlackRock (Börsensymbol: BLK US): +129.2% bei reinvestierten Dividenden über 5 Jahre. Falls Sie einen Finanzwert aus Diversifikationsgründen in ihrem Portfolio halten möchten ist der weltweit grösste Vermögensverwalter die erste Wahl. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Begeistert bin ich mehr denn je vom amerikanischen Softwarehaus Intuit (Börsensymbol: INTU US): +302% (Neuer Rekord) innert fünf Jahren ist von einem anderen Stern. Der 103 Milliarden US$ Titel ist Garant für weitere signifikante Aufwärtsbewegungen an den Börsen in den nächsten Jahren. Wichtig ist, dass Sie die anfallende Dividende jeweils in neue Aktien reinvestieren. Nächster Termin ist der 8. Januar 2021. Dieser Investmentprozess ist nicht spektakulär, aber Garant, dass Sie weiterhin erfolgreich an der Börse reagieren und eine entsprechende Mehrrendite gegenüber dem S&P 500 Index erzielen können. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen aber nur in Kombination mit gedeckten Calls.  

Einen Gipfelstürmer der besonderen Art sind die Papiere von MSCI  (Börsensymbol: MSCI US): +532.5% innert fünf Jahren ist eine absolute Spitzenleistung. Hier gilt es zusätzliche Akzente zu setzen, denn meine finanzmathematischen Modelle sind beim 37 Milliarden US$ Wert äusserst positiv gestimmt. Im Jahr 2017 lag das Betriebsergebnis (EBIT) bei 579 Millionen US$, per 2023 sollte dieser Wert bei 1.262 Milliarden US$ zu liegen kommen. Faszinierender ist in meinen Augen die Umsatzrendite von über 50% per 2022. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen. 

Zur Maschine entwickelt sich der CS Digital Health Equity Fonds (ISIN: LU1683287707): +88.5% innert eines Jahres ist ein absolutes Spitzenergebnis. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Zum Topwert mutieren die Papiere von Broadcom (Börsensymbol: AVGO US): +229.1% innert fünf Jahren. Hier dürfen Sie eine Schippe drauflegen. Das mit 176 Milliarden US$ evaluierte Unternehmen, zahlt eine stattliche Dividendenrendite von 3.3%, was für einen derartigen Wachstumswert aussergewöhnlich ist. Im Jahr 2018 lag das Betriebsergebnis bei 10.4 Milliarden US$, per 2024 wird sich diese Kennzahl auf über 18.1 Milliarden US$ erhöhen. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen. Bis zu 5% ihres gesamten Aktieninvestments.

Endlich geht es nach oben mit dem Papieren von United Therapeutics (Börsensymbol: UTHR US): +72.3% innert den letzten zwölf Monaten. Das erwartete Kurs-/Gewinnverhältnis per 2021 liegt bei tiefen 12.5 Punkten. Ich würde ein Powerplay mit Optionen durchführen und mit gedeckten Calls auf neun Monate agieren. Den Ausübungspreis würde ich 5% über den aktuellen Börsenkurs ansetzen. Sie dürfen maximal 3% Ihres Depotbestandes darauf verwetten. Handelsstrategie: Nachladen in Kombination mit gedeckten Calls.  

Dran bleiben heisst die Devise bei Nice Systems (Börsensymbol: NICE US): +208.5% über drei Jahre. Auch hier sind die Wachstumsaussichten ausgezeichnet. Lag das Betriebsergebnis (EBIT) im Jahr 2017 noch bei 336 Millionen US$, so erhöht sich diese Kennzahl per 2023 auf über 701 Millionen US$. Dies sind fantastische Wachstumszahlen. Handelsstrategie: Volle Attacke für den Nachzügler.

Immer mehr Tempo gewinnt der US Kosmetikkonzern Estée Lauder (Börsensymbol: EL US): +210.8% innert fünf Jahren spricht eine eindeutige Sprache. Hier würde ich nochmals zur Attacke schreiten. Ich gehe davon aus, dass das Unternehmen im Jahr 2024 erstmals sein volles Potential entfachen kann. Im Jahr 2018 lag das Betriebsergebnis (EBIT) bei 2.226 Milliarden US$, per 2024 wird sich diese Kennzahl auf 3.722 Milliarden US$ erhöhen. Hervorragend wird an diesem Datum die Rendite auf das eingesetzte Eigenkapital sein: 59.2%. Berücksichtigen dazu noch steigende Umsätze, dann verstehen Sie, welches Potential in dieser Firma schlummert. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Einen neuen Rekord vermeldet der US Gamehersteller Activision (Börsensymbol: ATVI US): +144.2% innert fünf Jahren. Hier gilt es, mit Beharrlichkeit am Ball zu bleiben. Das für das Jahr 2021 in Aussicht gestellte Kurs-/Gewinnverhältnis von 30.6 Punkten ist okay, stellt aber kein Schnäppchenterritorium mehr dar. Ich gehe davon aus, dass im Jahr 2020 ein absolut neues Rekordergebnis erzielt wurde, welches sämtliche Rekorde sprengen wird. Bei einer Operating Margin von erstmals über 40% sind Sie bestens aufgehoben. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Richtig gut in Schwung kommen die Papiere von Global Payments (Börsensymbol: GPN US): +235.7% innert fünf Jahren ist eine starke Leistung. Ich bin der Meinung, dass aufgrund meiner quantitativen Analyse noch enormes Potential im Titel steckt. Im Jahr 2017 lag das Betriebsergebnis (EBIT) noch bei 1.051 Milliarden US$, per 2023 wird sich diese Kennzahl im Normalfall auf über 4 Milliarden US$ erhöhen. Spektakulär ist die Steigerung der erwarteten Umsatzrendite: Im Jahr 2017 lag dieser Wert noch bei 29.9%. Bis 2023 wird er sich auf 45.22% erhöhen. Wichtig ist, dass Sie die Dividende auf jährlicher Basis in neue Papiere reinvestieren. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktumständen.

Beim Investmenthaus Moelis (Börsensymbol: MC US) sollten Sie einen Farbtupfer setzen. Der mit 3 Milliarden US$ taxierte Titel befindet sich auf dem aufsteigenden Ast. Falls die IPOs im 2021 in hoher Kadenz an den Markt gebracht werden, empfiehlt es sich, auf diese Karte zu setzen. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktumständen.  

Richtig auf Zug kommen endlich die Papiere des US Kreditkartenunternehmens Visa (Börsensymbol: V US): +187.8% innert fünf Jahren ist ein starkes Stück. Am 12. Februar 2021 sind die nächsten Quartalszahlen angesagt. Aufstocken ist momentan nicht die Devise, sondern die Dividende einsammeln und alle drei Jahre in neue Papiere zu reinvestieren. Aus charttechnischer Perspektive sieht es sehr gut aus. Per 2023 wird das Kurs-/Gewinnverhältnis unter die Marke von 28 Punkte fallen, was für dieses Papier spricht. Handelsstrategie: Halten und geniessen! 

Ein Zukunftswert der Extraklasse könnte Verint (Börsensymbol: VRNT US) darstellen, aber wir müssen uns bewusst sein, dass dieses zarte Pflänzchen noch einige Jahre benötigt, bevor der 4.4 Milliarden US$ Wert seine volle Pracht entwickelt. Bei einer Operating Margin von über 22% ist das Kursrisiko nach unten begrenzt. Empfehlenswert ist auch in diesem Fall, dass Sie mit gedeckten Calls auf einer neunmonatigen Basis agieren. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktumständen mittels gedeckter Calls.

Spektakulär ist die langfristige Kursentwicklung bei TakeTwo Interactive (Börsensymbol: TTWO US): +496.4% innert fünf Jahren. Im Jahr 2018 lag das Betriebsergebnis (EBIT) bei 484 Millionen US$, per 2024 sollte sich die Kennzahl auf 1.211 Milliarden US$ erhöhen. Bei einer Umsatzrendite von über 25% sollte eigentlich nichts anbrennen. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Freude herrscht nun auch bei der erweiterten Fangemeinde von Montcler (Börsensymbol: MC IM): +323.9% (Neuer Rekord) bei reinvestierten Dividenden über fünf Jahre. Hier müssen Sie konsequent die Dividendenausschüttung in neue Papiere reinvestieren. Handelsstrategie: Dividenden auf jährlicher Basis reinvestieren.

Begeistert bin von Taiwan Semiconductors (Börsensymbol: TSM US): +409.3% innert fünf Jahren ist eine absolute Sensation. Hier sollten Sie unter allen Umständen Akzente setzen. Die charttechnische Situation ist ausgezeichnet.  Handelsstrategie: Halten und geniessen.

Back in business laut die Devise bei Pandora (Börsensymbol: PNDORA DC): +134.1% (Neuer Rekord) innert eines Jahres. Jetzt gilt es, eine Verschnaufpause einzulegen.  Wichtig auch in diesem Fall, die Dividendenausschüttung jeweils auf jährlicher Basis in neue Papiere zu reinvestieren. Handelsstrategie: Halten und geniessen. Bis zu 5% Ihres Depotbestandes veranlagen.

Die Papiere von Kansas City Southern (Börsensymbol: KSU US) haben sich auf ein neues Rekordniveau gehievt: +183.1% innert fünf Jahren bei reinvestieren Dividenden ist ein Topergebnis. Das Call Volumen lag am letzten Tag des Jahres 2020 bei 83%. Der mit 18.8 Milliarden Titel evaluierte wird Sie auf Jahre hinaus begeistern. Im Jahr 2017 lag das Betriebsergebnis (EBIT) noch bei 922 Millionen US$, per 2023 sollte dieser Wert erstmals über 1.4 Milliarden US$ ansteigen. Bei einer erwarteten Umsatzrendite von 43.2% im Jahr 2023 sind bestens bedient. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktumständen.

Rekord, Rekord und nochmals Rekord, so kann die Preisentwicklung des dänischen Energiewertes Orsted (ORSTED) beschrieben werden: +382% beträgt der Zuwachs über die letzten fünf Jahre. Hier müssen Sie schleunigst Flagge zeigen. Hier können Sie bis 5% Ihres gesamten Bestandes verwetten. Handelsstrategie: Nachladen zum wiederholten Mal unter allen Marktumständen.

Jetzt kommt es zum Durchstartmanöver beim Zahlungsvermittler Paypal (Börsensymbol: PYPL US): +116.5% innert eines Jahres. Lag der Umsatz im Jahr 2017 bei 13.094 Milliarden US$, so erhöht sich diese Kennzahl bis 2023 auf 33 Milliarden US$. Für mich entscheidend ist, dass die Umsatzrendite nie unter die Marke von 22% fällt. Handelsstrategie: Nachladen zum wiederholten Mal unter allen Marktumständen!

Bei Xylem (Börsensymbol: XYL US) kommen die ESG Fans auf ihre Rechnung:  +190.3% innert fünf Jahren ist ein starkes Ergebnis. Anleger müssen allerdings mit schwankenden Betriebsergebnissen (EBIT) rechnen. Handelsstrategie: Gedeckte Calls machen hier Sinn.

Auf Rekordkurs befindet sich der dänische Windkraftspezialist Vestas Windsystems (Börsensymbol: VWS DC): +118.3% (Neuer Rekord) innert eines Jahres.  Das erstmals mit mehr 42 Milliarden Franken taxierte Unternehmen, wird Sie auch in der Zukunft begeistern. Handelsstrategie: Hier müssen Sie nochmals Ihre Positionen erhöhen.

Eine fast sichere Wette stellt mein Dauerkaufkandidat der UBS Enhanced Large Cap Growth ETN (Börsensymbol: FBGX US) dar: +344.9% (Neuer Rekord) innert fünf Jahren ist absolute Spitzenklasse. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.  

HOT STOCKS

Fiverr (FVRR US), Tesla (TSLA US), Kering (KER FP), Adidas (ADS GY) und Partners Group (PGHN SW)

Handelsstrategie: Setzen Sie nochmals Akzente, denn sonst fährt der Zug ohne Sie ab!

Mit besten Grüssen und einen guten Start ins Jahr 2021.

Herzlichst Ihr François Bloch

01/01/2021
30/12/2020