Trading Desk

Nextera Energy begeistert - Holländischer Chiphersteller ASML mit Turbopower – Carl Zeiss Meditec startet durch!

"The Week" abonnieren

25/01/2021, by François Bloch

Eine absolute Sensation ist  Nextera Energy (Börsensymbol: NEE US): +241% innert fünf Jahren. Der mit 164 Milliarden US$ taxierte Spitzenwert steht vor einer glänzenden Zukunft. Lag das Betriebsergebnis (EBIT) im Jahr 2017 bei 4.473 Milliarden US$, so erwarte ich bis 2023 eine Akzentuierung auf 8.321 Milliarden US$. Bei einer erwarteten Umsatzrendite von über 35% im Jahr 2024, kommen Sie als Investor auf Ihre Rechnung. Ich empfehle Ihnen, die Dividende auf jährlicher Basis in neue Aktien zu reinvestieren. Sie können bis zu 5% Ihres gesamten Wertschriftenbestands auf diesen US Wert setzen. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Zur europäischen Börsenrakete mutiert der dänische Krebsmittelhersteller Genmab (Börsensymbol: GMAB DC): +71.3% (Neuer Rekord) innert zwölf Monaten ist ein sensationelles Ergebnis. Im Hinblick auf die Publikation der nächsten Quartalszahlen vom 24. Februar 2021, würde ich aktuell keine weiteren Positionen mehr erwerben, da die Bewertung mehr als sportlich ist. Ein Verkauf ist nicht angebracht, da die Umsatzrendite per 2023 bei weit über 45.2% liegen sollte. Im historischen Quervergleich liegt das KGV bei 62.9, per 2025 sollte diese Kennzahl auf unter 31 Punkte fallen. Aktuell würde ich Ihnen empfehlen, mit gedeckten Calls zu agieren. Handelsstrategie: Halten und geniessen. Denken Sie an gedeckte Calls.   

Freude herrscht über die Entwicklung bei Williams-Sonoma (Börsensymbol: WSM US): +79.8% innert eines Jahres ist eine Sensation.  Im Jahr 2018 lag der Buchwert der Aktie bei 14.4 US$ pro Aktie, per 2024 sollte diese Kennzahl über 28.9 US$ ansteigen. Wichtig ist, dass Sie die Dividende auf jährlicher Basis reinvestieren. Bei einem Kurs-/Gewinnverhältnis von unter 18 Punkten sind die Risiken eines Kursrückschlags  begrenzt. Handelsstrategie: Konsequent die Dividende auf jährlicher Basis in neue Aktien reinvestieren.

Voll auf Zug befindet sich Illumina (Börsensymbol: ILMN US): +24.7% innert drei Monaten ist der absolute Wahnsinn. Am 28. Januar 2021 sind die nächsten Quartalszahlen angesagt, welche beim 59 Milliarden US$ Wert für Stimmung sorgen sollten. Im Jahr 2017 lag das Betriebsergebnis (EBIT) bei 687 Millionen US$, per 2023 wird sich diese Kennzahl auf 1.489 Milliarden US$ erhöhen. Im Jahr 2024 wird die Umsatzrendite  laut meinen Modellen erstmals über 30% ansteigen. Handelsstrategie: Nachladen bis zur Grenze.  Hier dürfen Sie bis zu 5% Ihres Wertschriftenvermögens verwetten.       

Ungebremst nach oben geht es mit den Papieren von ASM International (Börsensymbol: ASM NA): +537% innert fünf Jahren ist ein absolutes Rekordergebnis für den holländischen Technologiewert. Im Jahr 2017 lag das Betriebsergebnis (EBIT) bei 113 Millionen Euro, per 2023 sollte sich diese Kennzahl auf 411 Millionen Euro akkumulieren.  Die Umsatzrendite wird sich per 2023 auf über 25% einpendeln.  Diese Firma ist bei einer derartigen Entwicklungstendenz in spätestens zwei Jahren nicht mehr eigenständig. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.  

Voll auf Zug befindet sich der amerikanische Zahlungsvermittler Paypal (Börsensymbol: PYPL US): +695.2% innert fünf Jahren ist ein ausgezeichnetes Ergebnis. Im Jahr 2017 lag das Vorsteuerergebnis (EBT) bei 2.2 Milliarden US$, per 2023 sollte die Kennzahl auf 7.1 Milliarden US$ anwachsen. Wenn ich eine Projektion bis ins 2024 mache, gehe ich von einer Umsatzrendite von über 26.2% aus, womit auch das aktuelle Kurs-/Gewinnverhältnis von 88 Punkten in den Hintergrund rückt. Handelsstrategie: Halten und geniessen.   

Angreifen heisst auch im Jahr 2021  die Devise bei  ASML (ASML US): +93% innert eines Jahres  ist eine eigentliche Sensation und die Aufwärtstendenz hat nichts an Kraft verloren.  Bei einer Marktkapitalisierung von 239.1 Milliarden US$ (Vorwoche: 228.2 Milliarden US$), spielen die Holländer in der absoluten Spitzenklasse. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen. Hier dürfen Sie bis zu 5% Ihres gesamten Depotbestandes investieren.

Ein unbekannter Wert für viele ist Teladoc Health (Börsensymbol: TDOC US): +1 408% innert fünf Jahren ist ein spektakuläres Ergebnis. Im Hinblick auf die nächsten Quartalszahlen am 26. Februar 2021, würde ich einen Gang höher schalten. Der Gipfelstürmer wird allerdings erst im Jahr 2022 ein positives Betriebsergebnis (EBIT) präsentieren können. Dabei gehe ich davon aus, dass sich der Umsatz zwischen 2017 und 2023 um den Faktor 11 steigern wird.   Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen bis maximal 2,5% Ihres Wertschriftenbestandes.

Zur Erfolgsstory mutiert Broadcom (Börsensymbol: AVGO US): +305.4% (Neuer Rekord) innert fünf Jahren ist eine absolute Wucht. Am 12. März 2021 präsentiert das Unternehmen ein wohl mehr als vorzügliches Quartalsergebnis und unterstreicht damit die glänzende Verfassung, in welcher sich die Firma momentan befindet. Lag das Betriebsergebnis (EBIT) im Jahr 2017 bei 10.424 Milliarden US$,  so erwarte ich bis 2024 eine Steigerung auf 16.1 Milliarden US$. Was mir gut gefällt, ist die Dividendenrendite von 3.52%, welche bei diesem Wachstumswert ausbezahlt wird. Hier sollten Sie auf eine jährliche Basis die Dividende in neue Papiere reinvestieren. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.   

Auf einem Rekordkurs befindet sich der deutsche Spezialist für Augendiagnose Carl Zeiss Meditec (Börsensymbol: AFX GY): +394.6% innert fünf Jahren. Lag das Betriebsergebnis (EBIT) im Jahr 2018 noch bei 197 Millionen Euro, so wird sich diese Kennzahl laut meinen Vorhersagen bis 2024 auf 370 Millionen Euro erhöhen.  Wichtig ist auch in diesem Fall, dass Sie die jährliche Dividende in neue Papiere reinvestieren. Handelsstrategie: Halten und geniessen.

Innert eines Jahres haben die Papiere von Bossard (Börsensymbol: BOSN SW) richtig Tempo aufgenommen: +44.21% (Neuer Rekord) ist ein starkes Ergebnis. Ich gehe davon aus, dass der Gewinn pro Aktie in den nächsten drei Jahren jeweils um 11.7% steigen wird. Handelsstrategie: Kaufen Sie ungeniert zu.

Zurück in alter Frische ist der französische Wert Biomérieux (Börsensymbol: BIM FP): +233.2% innert fünf Jahren, trotzdem dürfen Sie nicht jubilieren, denn  die Bewertungsprämie muss zuerst schrittweise abgebaut werden. Das Papier wird mit einem Kurs-/Gewinnverhältnis von 36.2 per Ende 2021 bewertet, was ok aber nicht überragend ist. Im Jahr 2017 lag das Betriebsergebnis (EBIT) bei 335 Millionen Euro, per 2023 wird diese Kennzahl laut meinen Vorhersagen auf 611 Millionen Euro ansteigen. Wichtig ist, dass Sie konsequent die jährliche Dividendenausschüttung in neue Papiere reinvestieren. Wenn sich meine Analysen in die Realität umsetzen lassen, sollte auf konstanter Basis eine Umsatzrendite von über 16% möglich sein. Im Jahr 2017 lag der Umsatz bei 2.228 Milliarden Euro, per 2023 wird sich dieser Wert auf 3.602 Milliarden Euro erhöhen. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktumständen.   

Die Papiere von Tower Semiconductors (Börsensymbol: TSEM US) haben sich prächtig entwickelt: +152.1% (Neuer Rekord) innert fünf Jahren. Ich gehe  davon aus, dass sich die positive Tendenz bis in den Sommer 2021 fortzieht. Sie dürfen aber nicht in Euphorie verfallen, denn der EBIT wird erst im Jahr 2023 das Rekordergebnis aus dem Jahre 2017 schlagen. Die Schwäche des Unternehmens lag bislang in der tiefen Umsatzrendite, welche unter 10% lagen. Erst im Jahr 2023 wird sich diese Kennzahl über 13.3% akzentuieren. Der Einsatz gedeckter Calls macht hier  Sinn. Die Laufzeit der Optionen, sollte vorzugsweise bei neun Monaten liegen. Handelsstrategie: Gut unterwegs, aber gedeckte Calls machen Sinn.  

Morgen ist die Spannung zum Zerreissen gespannt, wenn der französische Luxusmarkenhersteller LVMH (Börsensymbol: MC FP) die nächsten Quartalszahlen bekannt gibt. Hier muss jede Kursschwäche gnadenlos ausgenutzt werden.  Bei einem Zuwachs von 277.3% innert fünf Jahren bei reinvestierten Dividenden geht Ihre Rechnung bisher glänzend auf. Handelsstrategie: Halten und geniessen.

In gerate in Verzückung, wenn ich mir die Kursentwicklung von Churchill Downs (Börsensymbol: CHDN US) zur Gemüte führe: 381.3% innert fünf Jahren. erden. Wichtig ist auch in diesem Fall, dass Sie die Dividende ansammeln und auf jährlicher Basis in neue Papiere reinvestieren. Ich gehe davon aus, dass das Papier im Jahr 2022 erstmals die Marktkapitalisierungsgrenze von 10 Milliarden US$ durchbrechen wird. Handelsstrategie: Halten und geniessen.

Die Papiere von Icon (Börsensymbol: ICLR US): +213.4% (Neuer Rekord) innert fünf Jahren sind eine spektakuläre Angelegenheit. Im Jahr 2017 lag das Betriebsergebnis (EBIT) noch bei 346 Millionen US$, per 2023 wird sich dieser Wert auf 602 Millionen US$ erhöhen. Dadurch fällt das Kurs-/Gewinnverhältnis auf unter 20.4 Punkte. Ich würde zu einem Doppelschlag ansetzen: Aktie erwerben und einen at-the-money-Call auf neun Monate schreiben. Handelsstrategie: Nachladen mit gedeckten Calls.

Beim Invesco China Technology ETF (Börsensymbol: CQQQ US) sollten Sie zugreifen. Das Produkt weist eine Marktkapitalisierung von 1.6 Milliarden US$ auf. Handelsstrategie: Zwingender Kauf für smarte Investoren.

Ein neues Allzeithoch vermeldet der US Gamehersteller Activision (Börsensymbol: ATVI US): +167.6% innert fünf Jahren. Das für das Jahr 2021 in Aussicht gestellte Kurs-/Gewinnverhältnis von 30.8 Punkten ist in Ordnung, stellt aber kein Schnäppchen mehr dar. Ich gehe davon aus, dass im Jahr 2020 ein neues Rekordergebnis erzielt wurde, welches sämtliche Rekorde gesprengt hat. Am 4. Februar 2021 werden wir Bescheid wissen. Bei einer Operating Margin von erstmals über 40% sind Sie bestens aufgehoben. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.  

Es gibt keinen Grund die Papiere von Apple (Börsensymbol: AAPL US) zu veräussern: +462.1% innert fünf Jahren ist absolute Sensation. Im Jahr 2018 lag das Vorsteuerergebnis (EBT) bei 72.91 Milliarden US$, per 2024, sollte eine Kennzahl von 94.92 Milliarden US$ möglich sein. Reinvestieren Sie die Dividende regelmässig in neue Papiere. Handelsstrategie: Halten und geniessen.

Bei Moelis (Börsensymbol: MC US) sollten rasch zugreifen (maximal 1% Ihres Wertschriftenbestands). Der mit 3 Milliarden US$ taxierte Titel befindet sich auf dem aufsteigenden Ast. Ich gehe davon aus, dass im Jahr 2021 die Anzahl der IPOs stark zunehmen wird.  Am 16. Februar 2021 erfolgen die nächsten Quartalszahlen und bis zu diesem Zeitpunkt, sollten Sie positioniert sein. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktumständen.

Als ultra-hot betrachte ich die Papiere von Wuxi Biologics (Börsensymbol: 2269 HK). Lag das Betriebsergebnis (EBIT) im Jahr 2017 bei 486 Millionen CNY, so erhöht sich dieser Wert auf 3.712 Milliarden CNY. Verrückt ist laut meinen eingesetzten Modellen die erwartete Umsatzrendite von 29.12% per 2023. Handelsempfehlung: Neu, spekulative Depotbeimischung.

Begeistert bin von Taiwan Semiconductors (Börsensymbol: TSM US): +520% innert fünf Jahren ist eine Sensation. Hier heisst es cool bleiben. Hier dürfen Sie bis zu 5% Ihres gesamten Aktienbestandes verwetten. Die Auftragsbücher sind übervoll.  Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktverhältnissen.

Die Papiere von Kansas City Southern (Börsensymbol: KSU US) haben sich auf ein neues Rekordniveau gehievt: +233.5% (Neuer Rekord) innert fünf Jahren bei reinvestieren Dividenden ist ein Topergebnis. Jetzt läuft der Titel richtig heiss an: Das Call Volumen lag am Freitag bei 69%. Im Jahr 2017 lag das Betriebsergebnis (EBIT) noch bei 922 Millionen US$, per 2023 sollte dieser Wert erstmals über 1.4 Milliarden US$ ansteigen. Bei einer erwarteten Umsatzrendite von 43.2% im 2023, sind Sie als Investor bedient. Handelsstrategie: Nachladen unter allen Marktumständen.  

Hot Stocks

Monolithic Power Systems (MPWR US), Rockwell Automation (ROK US), Eli Lilly (LLY US), F5 Networks (FFIV US) und Amedisys (AMED US)

Marktstimmung: Amerika+China sind momentan die Märkte mit dem grössten Aufwärtspotential

Herzlichst Ihr

François Bloch

22/01/2021
21/01/2021